Genuss-Michel 2020

Ganz nach vorn gekocht!

Eigentlich sollte es längst kein Geheimnis mehr sein. Doch wegen Corona konnten wir Hamburgs Gastropreis, den Genuss-Michel, nicht wie geplant im April 2020 mit einer großen Gala und viel Tamtam verleihen. Aber die Gewinner haben die Auszeichnung verdient und deshalb haben wir uns in diesem Jahr einfach was anderes überlegt.

Erstklassiges Essen. Kompetenter Service. Sicherer Stil. Das sind Zutaten für den Genuss-Michel, Hamburgs wichtigsten Gastropreis, den die SZENE HAMBURG seit 2019 verleiht. Auch in Zeiten von Corona? Ohne Veranstaltung und mit Lockdown? Na klar, jetzt erst recht! Wir wollen auszeichnen, wertschätzen und würdigen. Denn das haben die wunderbaren Restaurants, die kreativen Köche, die einfallsreichen Betreiber gerade in diesen Zeiten verdient. Deshalb haben wir die Preisträger einfach besucht und einen kleinen Film dazu gedreht.

Gekürt werden das beste Restaurant und der Top-Newcomer. Ein Preis wurde für das Lebenswerk verliehen und erstmals auch für soziales Engagement. Natürlich nicht von irgendwem. Wir haben eine hochkarätige Jury am Start, in der angesehene Food-Journalisten ebenso ihren Platz haben wie Vertreter aus Medien, Wirtschaft und Szene-Insider. Im Anschluß haben wir Promi-Köche und Akteure aus der Wirtschaft zu einer Talk-Runde zusammengeholt und über die aktuelle Lage diskutiert. Neugierig? Film ab ...

Das Video der Genuss-Michel-Verleihung

Hamburgs Top-Gastronomen werden auch im Jahr 2020 mit dem Genuss-Michel geehrt. Im Video der Genuss-Michel-Verleihung werden die glücklichen Gewinner verkündet und geehrt.

 

Nominierte Bester Newcomer 2020

Klinker

„Direkt neben dem Holi Kino haben sich ein paar junge, hippe Köche niedergelassen, deren Konzept so einfach ist wie effektiv: Sie über setzen regionale und nachhaltige Küche in die Moderne. Gute Leute zwischen 12 und 75, entspannte Stimmung. Ein wirklich spannendes Restaurant und eine Bereicherung für Hamburg.“ 

Johannes Strate, VIP-Tester

Santé!

„Der Service: sehr aufmerksam, sympathisch und kompetent. Das Ambiente: sehr geschmackvoll – modern und trotzdem gemütlich. Das Konzept: stimmig. Und das Essen: der Knüller. Gut komponiert, außer gewöhnlich, eine gute Mischung – leicht und lecker mit Geschmacksnoten, die man sonst nicht hat.“

Stefanie von Carlsburg, Jurorin

Jellyfish 

„Stefan Fäth ist der Neustart des Jellyfish hervorragend gelungen, das Niveau überzeugt sowohl bei Produkten als auch ihrer Zubereitung. Und wenn die teils fast übermotiviert wirkende Kleinteiligkeit etwas reduziert wird, kann man sicher sein, dass der Michelin-Stern das Jellyfish in der Zukunft wieder schmücken wird.“

Benjamin Cordes, Tester

Siebens

„Wer heutzutage ein Restaurant eröffnet, braucht neben dem nötigen Kleingeld und einer Prise Wahnsinn ein paar ganz wesentliche Dinge: eine Location in guter Lage, ein ansprechendes Interieur, eine raffinierte Karte, die auf dem Teller auch hält, was sie verspricht, ein motiviertes Team und zum Start möglichst gleich begeisterte Gäste, die dabei helfen, Fahrt aufzunehmen. Hier wurden die Punkte in Perfektion abgearbeitet.“

Kai Bösel, Tester

genussmichel-bester-newcomer-2020

Gewinner "Bester Newcomer" 2020

genuss-michel-sante

Santé!

Santé Etwas versteckt in einem denkmalgeschützten Pavillon im Herzen von Eimsbüttel befindet sich das Restaurant Santé. Feine levantinisch-südfranzösische Küche wird hier aufgetischt. Der Service: aufmerksam, sympathisch und kompetent. In geschmackvollem Ambiente, das modern und gemütlich zugleich ist, wird geschlemmt. Auf der Karte stehen Bunter Blumenkohl mit Tahinsauce, gebratenes Ostsee-Zanderfilet mit lila Süßkartoffelstampf und Dry Aged Kalbskarree aus Niedersachsen – gut komponiert, außergewöhnlich, leicht und lecker mit Geschmacksnoten, die man sonst nicht hat. Der Sieger des Genuss-Michels 2020 in der Kategorie “Bester Newcomer”.

 

Nominierte Bestes Restaurant 2020

Salt & Silver

„Die Mitarbeiter sind auf Zack. Ausnahmslos jeder kannte sich bestens aus. Das Essen war spitzenmäßig. Die Philosophie stimmt, und die Begeisterung jedes Einzelnen überträgt sich sofort auf den Gast. Jeder Mitarbeiter ist mit so viel Leidenschaft dabei, als sei es sein ei genes Restaurant. Das hat mich umgehauen! Ein sehr homogenes Gesamtbild.“ 

Ravindra K. Ahuja, Juror

Lenz

„Für mich stimmt hier einfach alles: Ein aufmerksamer Chef, ein fröhliches Team, der Service ist fröhlich-lässig und das Essen einsame Spitze. Wir haben uns hier sofort sehr wohlgefühlt.“ 

Jens Wohlrab, VIP-Tester und Juror

Wolfs Junge

„Es ist eine Küche, in der man verstanden hat, dass Kochen auf dem Feld beginnt, im Stall. Der Bauer, der Fischer, der Jäger sind wichtig. Dabei ist man im Wolfs Junge leiser als in vergleichbaren Restaurants in Hamburg und Berlin. Angenehm unaufdringlich und beiläufig wie der aufmerksame Service selbst werden hier die Werte des Teams um Sebastian Junge erst mal über Handwerk und Können vermittelt. Wer hinhört und nachfragt, kann aber viel lernen – über Erzeuger, Lieferanten und Wertschätzung.“

Stevan Paul, VIP-Tester und Juror

genussmichel-bestes-restaurant

Gewinner "Bestes Restaurant" 2020

genuss-michel-saltandsilver

Salt & Silver

Spitzenmäßiges Essen mit spitzenmäßigem Panorama: In unmittelbarer Nähe zum Hamburger Hafen ist das Salt & Silver zu Hause. Schon längst ist das Restaurant kein Gastro-Geheimtipp mehr, sondern ein kulinarisches Must-have. Es beherbergt eine der besten lateinamerikanischen Küchen der Hansestadt. Auf der Karte stehen Mezze, Ceviche, Halloumi und Köfte Sandwiches – Soulfood vom Feinsten. Jeder Mitarbeiter im Salt & Silver ist mit so viel Leidenschaft dabei und lebt die besondere Philosophie aus. Diese Begeisterung überträgt sich sofort auf den Gast. Der Sieger des Genuss-Michels 2020 in der Kategorie “Bestes Restaurant”.

 

genussmichel-ehrenpreis-lebenswerk

Ehrenpreis Lebenswerk 2020

heinz-o-wehmann-genuss-michel-lebenswerk

Heinz O. Wehmann

Kein Sternekoch der Hansestadt kann eine vergleichbare Erfolgsgeschichte in der Hamburger Top-Gastronomie aufweisen. Als Heinz O. Wehmann 1980 Küchenchef im Landhaus Scherrer wurde, lag die Stadt noch im kulinarischen Dornröschenschlaf. Seit nunmehr 40 Jahren kocht er in unermüdlicher Kontinuität auf Höchstniveau. Themen wie Regionalität und Bio-Einkauf, die viele Kollegen erst in den vergangenen Jahren entdeckten, sind für den Spitzenkoch von Beginn an gelebte Einstellung zum Kochen und wichtigstes Attribut seiner norddeutschen Hochküche. Seine berühmte am Tisch tranchierte Vierländer Ente hat Kultstatus, seine Kochsendung im NDR hat zur Ernährungsbildung Tausender Zuschauer beigetragen und ihnen Profi-Kniffe und Rezepte verraten. Obwohl Heinz O. Wehmann seine Küche über die Jahre mit neuen Trends, molekularen Komponenten, mediterranen oder asiatischen Einflüssen immer wieder neu erfand, hat er seine Wurzeln immer bewahrt. Ruhestand ist für den 65-Jährigen noch kein Thema und so wird er seinem unvergleichlichen Stil hoffentlich noch viele Jahre treu bleiben und die Hamburger Genusswelt bereichern.

genussmichel-ehrenpreis-lebenswerk

 

genussmichel-soziales-engagement

Ehrenpreis Soziales Engagement 2020

Kitchen Guerilla

Eine leichte Entscheidung war die Vergabe dieses Sonderpreises für die Redaktion nicht. Schließlich haben sich während der Pandemie zahlreiche Gastronomen in Hamburg sozial engagiert, Ideen entwickelt, nach vorn geschaut. Besonders herausragend und stellvertretend für die gesamte Gastronomieszene der Stadt wurde der Preis an Onur Elci und Koral Elci von der Kitchen Guerilla übergeben. Die Brüder haben gleich zu Beginn des Lockdowns mit der #Soliküche dafür gesorgt, dass auch Wohnungslose und Bedürftige etwas zu essen hatten. Sie haben "Kochen für Helden" in Hamburg mit hochgezogen. Was zunächst als solidarische Geste der Dankbarkeit an überlastete Mitarbeiter in Funktionsberufsgruppen begann, war 10 Tage später daraus bereits eine Verpflegung für über 100 Apotheken, Ärztehäuser, Kinderkrankenhäuser, Supermärkte, Rettungswachen, Obdachlosen-Cafés und vieles mehr geworden. Und last but not least haben sich die Elci-Brüder auch politisch engagiert und unter #wirsindgekommenumzubleiben für das gebeutelte Gastgewerbe stark gemacht.

genuss-michel-koral-elci
Onur Elci von Kitchen Guerilla