15.03.2021

Hamburg Startup Community wählt die Starterin 2021

Gründerinnen müssen sichtbarer werden und sich besser vernetzen. Die private Plattform Hamburg Startups hat daher eine Auszeichnung ins Leben gerufen, für die bis zu 50 Startup-Gründerinnen aus Hamburg nominiert werden können: die „Starterin Hamburg 2021“. Die Jury setzt sich aus namhaften Expertinnen und Experten zusammen, darunter Hamburgs Zweite Bürgermeisterin Katharina Fegebank, Veronika Reichboth von Hamburg Invest, Christina Block von der Block Gruppe und Sina Gritzuhn, Geschäftsführerin von Hamburg Startups.

So wählt die Startup-Community

Über ein Formular auf der Seite von Hamburg Startups hat man die Möglichkeit, eine Gründerin zu nominieren. Die Nominierten werden ab Mai 2021 vorgestellt und stehen für die Community in den Kategorien Commerce, Tech und Impact zur Wahl. Nach dem Community-Voting treten die sechs stärksten Gründerinnen in einem finalen Pitch vor der Expertenjury an, um die Auszeichnung „Starterin Hamburg 2021“ zu erhalten.