15.07.2021

Neue Podcast-Folge: Jurek Voelkel fordert eine Agrarreform

Der Getränkehersteller Voelkel steht seit 85 Jahren für die Förderung nachhaltiger Landwirtschaft und fairer Handelsbeziehungen. Jetzt will das Unternehmen raus aus der Öko-Ecke und für die breite Öffentlichkeit sichtbarer werden, etwa durch werbewirksame Kampagnen für den Erhalt von Artenvielfalt. Denn spätestens seit Fridays for Future ist klar, dass es größere Reformen braucht. Dafür hat sich die Naturkostsafterei prominente Unterstützung zur Seite geholt: den Techno-DJ und Ökologen Dominik Eulberg.

Warum Techno und Vogelkunde gut zusammenpassen

Vögel spielen für die Biodiversität eine wichtige Rolle. Gemeinsam mit Dominik Eulberg hat Voelkel im Juni 2021 eine Kampagne gestartet, die Verbraucher für die Themen Artenschutz und nachhaltige Landwirtschaft sensibilisieren sollen. Ob vertonte Vogelstimmen oder informative Vogelpfade: An oberster Stelle steht der einfache und spielerische Zugang zu wichtigen Fragestellungen. Lassen sich ethische Werte und marktwirtschaftliche Interessen vereinbaren? Darüber spricht Gastgeberin Jasmin Shamsi mit Jurek Voelkel in der neuen Podcast-Folge von „Einmal alles, bitte!“.