Top-Liste

Die besten kulinarischen Geschenkideen für Weihnachten

Nichts verbindet so sehr wie gutes Essen. Mit diesen kulinarischen Geschenkideen von Hamburger Produzenten kann man wenig falsch machen. Sie passen nicht nur perfekt unter den Weihnachtsbaum, sondern bereiten allen Beteiligten gleichermaßen große Freude

Sortierung alphabetisch nicht nach Platzierung, November 2021

 

100/200 kitchen

Die Grundkiste

Das 100/200 kitchen ist sicherlich eines der spannendsten Sternerestaurants des Landes und ein Abend bei Gastgeber Thomas Imbusch ein außergewöhnliches kulinarisches Erlebnis. Mit seiner Grund-Kiste bringt der Koch ein Stück 100/200 zu seinen Gästen nach Hause. Die werden mit drei bis sieben Gerichten aus wechselnden Zutaten von regionalen Produzenten überrascht. Im Corona-Lockdown geboren, kam die Idee so gut an, dass das Konzept inzwischen fest zum Restaurantgeschäft dazugehört. Wer auf Desserts steht, freut sich über die süße Grund-Kiste von Patisserie-Chef Mario Michaelis.

100200.kitchen, ab 90 Euro

100-200-kitchen-grundkiste

Exzellente Zubereitung von hochwertigen Produkten aus der Region / ©100/200 kitchen

Aroma Olymp

Griechische Teekräuter

Zimt hat in unseren Breitengraden oft einen weihnachtlichen Beigeschmack. Die Griechen streuen das Gewürz ganzjährlich und großzügig über Morgenkaffee, Joghurt und sogar Fleischgerichte. Die Biofeinkostfirma Aroma Olymp hat es deshalb in ihre Greek-Winter-Teemischung gegeben. Zwischen Bergtee vom Olymp, Lavendel und Lindenblüten macht der sich geschmacklich nämlich äußerst gut. Wer zum Tee-Geschenk noch ein paar Kleinigkeiten dazulegen möchte, entscheidet sich entweder für weitere Sorten oder wird bei Produkten von Thymianhonig-Balsamico bis Kalamata-Olivenöl fündig. Alle Schätze von Aroma Olymp finden ihren Weg direkt vom griechischen Produzenten nach Hamburg, wo sie von Menschen mit Behinderung in nachhaltige Pfandgläser verpackt werden.

aroma-olymp.com, ca. 6 Euro

Ob in Getränken oder im Essen – die Griechen lieben Zimt / ©Aroma Olymp

Eier-Carl

Eierlikör aus Hamburgs Kultkneipe

Als Carl Cohrs 1903 eine kleine Kneipe am Fischmarkt übernahm, ahnte er wohl nicht, dass sein Eiergrog auch über hundert Jahre später noch massenhaft Touristen anziehen würde. Im „Eier Carl“ an der Ecke zur großen Elbstraße hält man heute seinen Namen und das Originalrezept in Ehren. Die Grundlage bildet dabei Carls Eierlikör mit Vanillearoma – den kann man nicht nur vor Ort genießen, sondern auch flaschenweise im Onlineshop erstehen. Neben dem Klassiker hat der auch Varianten mit Birnen- oder Haselnussaroma im Angebot. Wer alle Zutaten für den Eiergrog verschenken möchte, packt noch eine Flasche Jamaika-Rum mit ein.

eiercarl-shop.de, 12 Euro

Carls Eierlikör mit Vanillearoma ist die perfekte Zutat für einen schönen Eierpunsch / ©Pixabay

Genuss-Tour

Kulinarischer Kurztrip

Um die eigene Stadt von einer neuen Seite kennenzulernen, sind Stadtführungen immer eine super Idee. Noch besser wird’s, wenn es unterwegs auch etwas Gutes zu essen gibt. Und davon lässt sich bei den Genusstouren der SZENE HAMBURG viel entdecken. Mit maximal zehn Teilnehmern führen Insider zum Beispiel durch St. Georg, Wilhelmsburg oder die Schanze und verraten kulinarische Highlights abseits der gängigen Pfade. Bei Schnacks mit Gastronomen, Geschichten und Legenden aus Hamburgs kulinarischer Vergangenheit und Gegenwart entdecken Teilnehmer echte Geheimtipps aus Restaurantlandschaft, Barkultur und Feinkost-Szene. Tipp: Zwei Tickets buchen und den Beschenkten begleiten — gemeinsame Erlebnisse bleiben doch die schönsten Geschenke, oder?

genusstouren-hamburg.de, 39 Euro

genuss-touren-hamburg-urban-guru

Authentische Stadtführungen durch Hamburg mit kulinarischen Highlights / ©Dahlina-Sophie Kock

Gleem

Vegane Pralinen

In ihrer Hamburger Naturpatisserie schafft Anna Gliemer das scheinbar Unmögliche: In liebevoller Handarbeit stellt sie klassische Pralinen ohne Zugabe von Zucker, Mehl, Milch oder Ei her. Klingt freudlos? Im Gegenteil: Natürliche Süße aus Früchten und fair gehandelte, balinesische Roh-Schokolade mit Kakaobutter machen hier den Zaubertrick. Die Schachteln enthalten ausgefallene Sorten wie Salz-Brombeere und Miso-Pralinen sowie Neuinterpretationen von Klassikern; etwa Dominosteine auf Dattelbasis. Neben Pralinen gibt’s im Gleem Shop außerdem noch Petits Fours und Rawnies, also rohe vegane Brownie-Kreationen – zum Bespiel in der Geschmacksrichtung Hamburger Franzbrötchen.

gleem.de, ab ca. 20 Euro

gleem-pralinen-vegan

Die Pralinen von Gleem kommen ohne Zuckerzusatz aus / ©Christopher Große-Cossmann

Jö Makrönchen

Backkurs

Die kleine Manufaktur in der Friedensallee hat sich auf die Königsdisziplin der französischen Patisserie spezialisiert. Macarons sind eben kein schneller Rührkuchen; es braucht ein paar gute Tricks und das richtige Werkzeug, um die kleinen Mandelmehl-Pralinen ansehnlich herzustellen. Das Geheimnis verraten die Ottenser Makrönchen-Bäcker zweimal im Monat und teilen ihr Wissen in Backkursen. Zur Einstimmung gibt’s Sekt und (natürlich!) Makrönchen. Die Teilnehmerzahl ist auf acht Personen begrenzt, damit sich jeder gut betreut fühlt und am Ende mit Erfolgserlebnis und einer Schachtel DIY-Macarons nach Hause geht.

joe-makroenchen.de, 89 Euro

Herbst-makronen-jo-makroenchen

Wahre Backkunst: die Herstellung von Macarons / ©Jo Makrönchen

 

Tastillery

Probierset Hamburger Spirituosen

Die Jungs von der Hamburger Tastillery stellen spannende Probiersets für Home-Tastings zusammen. Fünf Flaschen à 50 ml reichen dabei für zwei bis drei Personen. Dazu gibt’s eine Verkostungsanleitung und Geschmacksnotizen sowie Storys und Infos zu den einzelnen Produkten und Herstellern. Das „Made in Hamburg“-Set bringt hanseatische Trinkkultur ins Wohnzimmer und enthält unter anderem Wermut, Gin und Aquavit. Was sie verbindet: Alle Spirituosen werden nach traditionellem Brennereihandwerk mit viel Liebe in Hamburger Manufakturen hergestellt.

tastillery.com, ca. 40 Euro

tastillery-gin-wermut-helbing-rum

Probierset „Made in Hamburg“ für das Eintauchen in die hanseatische Trinkkultur / ©Tastillery

Hobenköök

Markthallen-Büdel

Einmal alles, bitte: Das Hobenköök-Team um Thomas Sampl macht den Einkauf und steckt dabei so viel Markthalle wie möglich in eine Tasche. Der Markthallen-Büdel enthält einen Sortimentsquerschnitt von Apfelsaft über Fruchtaufstrich bis Merguez-Bolognese – alles aus der Hand lokaler Produzenten, denn das gehört in Hamburgs schönstem Feinkostsupermarkt zum Konzept. Kleinere Aufmerksamkeiten gibt’s auch: Die „In de Glotz kieken“-Box mit Bier und Knabberkram oder „Guter Start in den Tag“ mit Granola, Kaffee und anderen Kleinigkeiten für das perfekte Hamburg-Frühstück à la Hobenköök.

shop.hobenkoeoek.de, ab 15,50 Euro

markt-buedel-hobenkoek

Ein Beutelchen voll feiner Kost von lokalen Produzenten / ©Hobenköök

Stevan Paul

Simple & Clever Cooking

Das perfekte Geschenk für alle Kochmuffel, die sich vornehmen, ihre Mahlzeiten öfter selbst zuzubereiten und dann doch wieder scheitern. Mit Bestseller-Autor Stevan Pauls neuestem Werk klappt’s dieses Mal bestimmt, denn bei „Simple & Clever Cooking“ ist der Name Programm. Der Leser bekommt kreative Rezepte mit kurzen Zutatenlisten serviert, die obendrein variabel sind und individuelle Würzvarianten und Kombinationsmöglichkeiten vorschlagen. Dazu gibt Stevan Profi-Tipps zu intelligenter Küchenorganisation. Wer das Buch über seine Website bestellt, bekommt sogar ein handsigniertes Exemplar.

stevanpaul.de, 30 Euro

stevan-paul-simple-and-clever-cooking

Intuitiv kochen lernen mit Bestsellerautor Stevan Paul / ©Vivi D’Angelo/Brandstätter Verlag

Stadt Land Frucht

Obstkiste

Damit es mit den gesunden Neujahrsvorsätzen auch wirklich klappt, hilft ein Probier-Abo mit regionalem Obst aus dem Alten Land. Die Kisten von Stadt Land Frucht werden dem Beschenkten wöchentlich über einen beliebigen Zeitraum vor die Haustür geliefert. Ein super Add-on sind die hauseigenen Nuss- und Fruchtmischungen wie Studentenfutter, der Cashew-Cranberry-Mix oder regionale Apfelchips. Wer lieber Gemüse snackt, kann natürlich auch Karotten und Gurken in die Kiste legen lassen. Noch hübscher wird diese mit einem Rosenstrauß aus den Vierlanden.

stadt-land-frucht.de, ab 24 Euro

stadt-land-frucht-kiste-nuesse

Die Extraportion Vitamine für das gute Gewissen nach der Weihnachtsvöllerei / ©Stadt Land Frucht