1 Minuten Lesedauer / News

Gastro-Schließung

Kinneloa ist insolvent

2019 haben sich TV-Koch Steffen Henssler und HSV-Präsident Marcell Jansen zusammengetan und das Kinneloa in der Europa Passage eröffnet. Nun befindet sich das Restaurant im Insolvenzverfahren

5. Januar 2023

Steffen Henssler und Marcell Jansen in ihrem Kinneloa / ©Philipp Rathmer
Steffen Henssler und Marcell Jansen in ihrem Kinneloa / ©Philipp Rathmer

Hinter dem Restaurant Kinneloa stand ein großes Versprechen: „Wir bringen den kulinarischen Herzschlag von Los Angeles, die Genussvielfalt aus der California Street Kitchen nach Hamburg“, heißt es auf der Webseite. 2019 eröffneten TV-Koch Steffen Henssler und HSV-Präsident Marcell Jansen das sonnige Restaurant im ersten Stock der Europa Passage. Serviert werden seither Burger, Salate und Sushi-Donuts. Nun befinde sich das Kinneloa laut Mitteilung des Hamburger Amtsgericht vom 21. Dezember 2022 im Insolvenzverfahren.

Ärger mit der Europa Passage

Stefan Denkhaus, vorläufiger Insolvenzverwalter des Verfahrens, äußert dem Hamburger Abendblatt gegenüber, dass das Kinneloa von der Corona-Pandemie hart getroffen sei: „Das Restaurant ist stark auf Laufkundschaft und das Mittagsgeschäft mit Gästen aus Büros in der Umgebung angewiesen.“ Jörg Harengerd, Center-Manager der Europa Passage, wirft dem Unternehmen fehlende Zahlungen vor: „Das Unternehmen hat seit mehr als einem Jahr keine Miete gezahlt, es steht ein sechsstelliger Betrag aus“, sagt er dem Abendblatt. Zudem wurden die Öffnungszeiten, entgegen des Mietvertrags, verkürzt. Aktuell hat das Kinneloa noch geöffnet. 

JZ

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner