1 Minuten Lesedauer / News

Schließung

Konditorei Janeke geschlossen

Nach 124 Jahren gibt die Konditorei Janeke das Aus bekannt. Die im Bezirk Harburg liegende Konditorei backte in vierter Generation

13. Juli 2023

Die Bäckerei-Branche steckt in einer Krise / ©Unsplash/Nadya Spetnitskaya
Die Bäckerei-Branche steckt in einer Krise / ©Unsplash/Nadya Spetnitskaya

Die Konditorei Janeke in Eißendorf im Bezirk Harburg ist seit 2. Juli Geschichte. Nach 124 Jahren musste das Unternehmen von Anton Rutterschmidt und Iris Janeke für immer schließen. Auch wenn sich die Konditorei eine treue Stammkundschaft aufgebaut habe, konnte kein Nachfolger gefunden werden. Rutterschmidt geht in Rente, seine Frau Iris kann das Unternehmen nicht alleine weiterführen. Eine würdige Nachfolge zu finden sei heute nicht mehr einfach. Die Konditorei setze auf Geschmack und Ästhetik. „Deshalb ist es auch so schwierig, einen Nachfolger zu finden, weil wir nicht jeden nehmen wollen. Da muss schon jemand dafür brennen“, sagt Janeke gegenüber dem Hamburger Abendblatt. 

Bäckereihandwerk in der Krise

Zuletzt hat die Energiekrise der gesamten Bäcker-Branche massiv zugesetzt. Schon davor verzeichnete der Zentralverband des Deutschen Bäckerhandwerks e. V. einen Rückgang der Betriebe in Deutschland. Im Jahr 2014 waren es 12.611, sieben Jahre später lag die Zahl nur noch bei 9965. Dafür verantwortlich sei unter anderem der Fachkräftemangel. Zwischen 2014 und 2021 hat sich die Anzahl der Arbeitenden im Bäckereigewerbe von 277.000 auf 240.000 Menschen verringert.

JZ

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner