3 Minuten Lesedauer / Stories

Hamburgs wichtigster Gastro-Preis

Genuss-Michel 2022: Das sind unsere Testsieger

Am 6. Juli hat die SZENE Hamburg den wichtigsten Gastropreis der Stadt verliehen. Nun stehen die besten Restaurants der Hansestadt fest. 19 Testsieger wurden gekürt

8. Juli 2022

Endlich wieder persönlich: Ein Teil der diesjährigen Testsieger bei der Verleihung des Genuss-Michels / ©Julia Schumacher
Endlich wieder persönlich: Ein Teil der diesjährigen Testsieger bei der Verleihung des Genuss-Michels / ©Julia Schumacher

Nach zweijähriger Zwangspause konnte der Genuss-Michel dieses Jahr endlich wieder persönlich verliehen und die Testsieger gekürt werden. Gemeinsam wurde geschlemmt, getrunken und gefeiert. Doch bevor es so weit war, hieß es: testen, testen, testen! Mehr als 700 Restaurants aus Hamburg und dem Umland haben wir kritisch beäugt und auf Herz und Nieren geprüft. Am 6. Juli hat die SZENE Hamburg dann die 19 besten Restaurants der Stadt gekürt, die bei unseren Restauranttests mit Geschmack, Service und Atmosphäre punkten konnten. 

Länderküchen

In der Kategorie Italien hat das Casa di Roma der Familie Kumar gewonnen. Schon seit vielen Jahren macht das Restaurant in St. Georg in Sachen Qualität, Ambiente und Service alles richtig. 
Wer einen kulinarischen Ausflug nach Frankreich machen möchte, ist im Chez L’ami gut aufgehoben. Weiter geht es nach Spanien: als das beste spanische Restaurant wurde das Claudio’s erkoren. Direkt an den Messehallen werden dort Gerichte oder Tapas in mediterraner Atmosphäre serviert. 
Testsieger in der Kategorie Portugal ist das Nau geworden, das sich im Portugiesenviertel in der Hamburgr Neustadt befindet. Das Restaurant Oniro konnte den Titel als bestes griechisches Restaurant der Stadt ergattern, während das Yu Garden als bestes asiatisches Restaurant Hamburgs hervorgeht.

Ricky Kumar führt das Restaurant Casa di Roma gemeinsam mit seinem Vater Suman /©Julia Schumacher
Ricky Kumar führt das Restaurant Casa di Roma gemeinsam mit seinem Vater Suman /©Julia Schumacher
Der Yu Garden erinnert an einen chinesischen Tempel /©Marc Sill
Der Yu Garden erinnert an einen chinesischen Tempel /©Marc Sill
Bringen Herz und Leidenschaft ins Oniro: Barmann Pavlos Thano  und Restaurantleiterin Nikoletta Louizou / ©Yelda Yilmaz
Bringen Herz und Leidenschaft ins Oniro: Barmann Pavlos Thano  und Restaurantleiterin Nikoletta Louizou / ©Yelda Yilmaz
Im Claudio’s wird alles mit größter Sorgfalt zubereitet /©Marc Sill 
Im Claudio’s wird alles mit größter Sorgfalt zubereitet /©Marc Sill 
Das Chez L‘Ami ist seit September 2021 am Start: Head Chef Bartek Wydrzynski, Restaurant­manager Martin Schmiedeberg und Brasserie­ Head­Chef Christian Bock / ©Tortue Hamburg
Das Chez L‘Ami ist seit September 2021 am Start: Head Chef Bartek Wydrzynski, Restaurant­manager Martin Schmiedeberg und Brasserie­ Head­Chef Christian Bock / ©Tortue Hamburg

Gourmet, International und szenig

Das Restaurant Saliba von Elias Hanna Saliba, der den Genuss-Michel für sein Lebenswerk erhalten hat, ist Testsieger in der Kategorie Orient geworden. Das Ashoka wurde als bestes indisches Restaurant der Stadt ausgezeichnet, während das Hennys in der Kategorie International das Rennen machen konnte.
Die Gourmet-Küche in Hamburg wird immer vieltältiger: In diesem Jahr wurde das Restaurant HACO auf St. Pauli zum besten Gourmetrestaurant der Stadt gekürt. 
Auch die Heimatküche hat viel zu bieten: Dieses Jahr konnte das Buddels als Testsieger heimischer Gerichte nach Hause gehen. Szenige Läden hat Hamburg ebenfalls zu bieten. Das Beste ist die Elma Speisekneipe in der Neuen Mitte Altona. 

In den Alsterarkaden versteckt sich eine Perle der Hamburger Gastronomie: Das Saliba / ©Marc Sill
In den Alsterarkaden versteckt sich eine Perle der Hamburger Gastronomie: Das Saliba / ©Marc Sill
Jaspal Singh und seine Familie vom Ashoka / ©Stefan Malzkorn
Jaspal Singh und seine Familie vom Ashoka / ©Stefan Malzkorn
Neben Pasta und Co.  landen auch Sashimi und andere Sushi-Spezialitäten auf den Tellern der Gäste des Hennys /©Unsplash/Stefan Schauberg
Neben Pasta und Co.  landen auch Sashimi und andere Sushi-Spezialitäten auf den Tellern der Gäste des Hennys /©Unsplash/Stefan Schauberg
Björn Juhnke (links) und Küchenchef David Danek vom HACO sind die diesjährigen Genuss-Michel-Gewinner / ©Julia Schumacher
Björn Juhnke (links) und Küchenchef David Danek vom HACO sind die diesjährigen Genuss-Michel-Gewinner / ©Julia Schumacher
Im Buddels in der Altstadt wird ausgewogene Heimatküche angeboten / ©Buddels
Im Buddels in der Altstadt wird ausgewogene Heimatküche angeboten / ©Buddels
In der neuen Mitte Altona ist Elma Speisekneipe zu Hause / ©Elma Speisekneipe
In der neuen Mitte Altona ist Elma Speisekneipe zu Hause / ©Elma Speisekneipe

Fisch, Fleisch und Umland

Die Tester und Testerinnen der SZENE Hamburg haben außerdem Sieger für die Kategorien Fisch, Fleisch und Veggie & Vegan gekürt und sich zudem im Hamburger Speckgürtel nach kulinarischen Perlen umgeschaut. Testsieger in der Kategorie Fleisch ist meatery. Wer perfekte Steaks sucht, ist dort genau richtig. Wer sich eher Meerestieren verschrieben hat, wird bei unserem Testsieger XO Seafoodbar auf St. Pauli fündig. Ganz ohne Fisch und Fleisch kommt das Piccolo Paradiso aus, unser Testsieger der Kategorie Veggie & Vegan. Das Restaurant Lieblingsplatz lässt die Herzen im Hamburger Süden höher schlagen, während das Restaurant Zur Erholung zum besten Restaurant des Nordens gekürt wurde. Die Alte Rader Schule wurde der diesjährige Testsieger in der östlichen Region Hamburgs. Und auch Lüneburg hat als kleiner Nachbar von Hamburg viel zu bieten. Gewonnen hat dort der Wyndberg, das erst in der Pandemie eröffnet und sich direkt in das Herz der Tester gekocht hat.

Die Leidenschaft aus der Küche in der meatery trägt sich über den Teller weiter bis zum Gast / ©Marc Sill
Die Leidenschaft aus der Küche in der meatery trägt sich über den Teller weiter bis zum Gast / ©Marc Sill
Außergewöhnliche Kreationen mit Meerestieren gibt’s auf St. Pauli in der XO Seafoodbar / ©Marc Sill
Außergewöhnliche Kreationen mit Meerestieren gibt’s auf St. Pauli in der XO Seafoodbar / ©Marc Sill
Das Piccolo Paradiso in der Neustadt ist Anlaufstelle für Veggies  / ©Marc Sill
Das Piccolo Paradiso in der Neustadt ist Anlaufstelle für Veggies  / ©Marc Sill
Modern, schick und mit leckeren Klassikern der Heimatküche: Lieblingsplatz in Seevetal / ©Ana Maria Arevalo
Modern, schick und mit leckeren Klassikern der Heimatküche: Lieblingsplatz in Seevetal / ©Ana Maria Arevalo
In der Alten Rader Schule drücken die Gäste heute gern die Schulbank / ©Alte Rader Schule
In der Alten Rader Schule drücken die Gäste heute gern die Schulbank / ©Alte Rader Schule
Bernd und Anne Ratjen haben das Restaurant Zur Erholung 2017 von ihren Eltern übernommen / ©Julia Schumacher
Bernd und Anne Ratjen haben das Restaurant Zur Erholung 2017 von ihren Eltern übernommen / ©Julia Schumacher
Gourmetküche mit saisonalen und regionalen Produkten – im Wyndberg Hotel und Restaurant / ©Wyndberg Hotel und Restaurant
Gourmetküche mit saisonalen und regionalen Produkten – im Wyndberg Hotel und Restaurant / ©Wyndberg Hotel und Restaurant

Portrait von Karoline Gebhardt

Karoline Gebhardt genießt die Vielfalt der Hamburger Gastroszene und die kulturellen Gefilde der Hansestadt. Abseits der Tastatur spielt sie Bass und fängt mit ihrer Analogkamera die Facetten Hamburgs ein.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner