5 Minuten Lesedauer / Top-Listen

Veggie & Vegan

Plant-based: Vegane Restaurants in Hamburg

Vegetarische Optionen sind auf den meisten Speisekarten schon gang und gäbe. Wer ganz auf tierische Produkte verzichten möchte, sollte diesen veganen Restaurants in Hamburg einen Besuch abstatten

Beliebtes veganes Restaurant in Hamburg: das Innerluck / ©Innerluck
Beliebtes veganes Restaurant in Hamburg: das Innerluck / ©Innerluck

Apple & Eve

Veganes Fast Food in Hamburg

Manchmal muss es Futter für die Seele sein. Bei vielen stehen Burger, Pommes, Schnitzel und Gyros in Sachen Comfort Food ganz hoch im Kurs – und genau das gibt es in rein pflanzlicher Form bei Apple & Eve. Das vegane Restaurant am Hamburger S-Bahnhof Sternschanze hat sich zum Fast-Food-Hotspot entwickelt. Und ganz neu: Die zweite Filiale in Rotherbaum hat erst im November 2023 eröffnet. Hier gibt es exklusiv vegane Pizza. Wer sich nach etwas Gesünderem sehnt, dem seien die Lunch-Gerichte an Herz gelegt: Wirsing-Rouladen, Kichererbsen-Spinat-Curry und Champignons mit Kräuterdip solange der Vorrat reich.

Zu unserem Test

Adresse

Apple & Eve
Schanzenstraße 107
Sternschanze
20357 Hamburg

Öffnungszeiten

Mo:
geschlossen
Di:
12 - 21 Uhr
Mi:
12 - 21 Uhr
Do:
12 - 21 Uhr
Fr:
12 - 21 Uhr
Sa:
12 - 21 Uhr
So:
12 - 21 Uhr
Comfort Food: vegane Burger von Apple & Eve / ©David Strüning 
Comfort Food: vegane Burger von Apple & Eve / ©David Strüning 

Cài Kitchen

Feurige vegane Sichuan-Küche

Das prickelt – mindestens. Die Cài Kitchen auf St. Pauli ist eine verlässliche Anlaufstelle dafür, wenn man ein veganes asiatisches Restaurant sucht, das richtig würzig bis ordentlich scharf auftischt. Auf die Teller kommen Gerichte der Sichuan-Küche, etwa marinierte Nudeln nach Dan Dan Art mit Sojahack oder Dumplings mit Kartoffelfüllung. Diese zählen zu den weniger scharfen Gerichten und eignen sich perfekt für Neueinsteiger in diese Länderküche. Für Fortgeschrittene bieten sich die Udon-Nudeln in extra scharfer Erdnusssoße an, auf der Speisekarte visualisiert durch fünf Chilischoten und einen explodierenden Smiley. Besser als jede One Chip Challenge!

Zu unserem Test

Adresse

Cai Kitchen
Glashüttenstraße 85a
St. Pauli
20357 Hamburg

Öffnungszeiten

Mo:
12 - 15 Uhr
17 - 20 Uhr
Di:
12 - 15 Uhr
17 - 20 Uhr
Mi:
12 - 15 Uhr
17 - 20 Uhr
Do:
12 - 15 Uhr
17 - 20 Uhr
Fr:
12 - 15 Uhr
17 - 20 Uhr
Sa:
18 - 21 Uhr
So:
geschlossen
Veganer Imbiss im Karoviertel mit Gerichten der Provinz Sichuan: Cài Kitchen / ©Marc Sill
Veganer Imbiss im Karoviertel mit Gerichten der Provinz Sichuan: Cài Kitchen / ©Marc Sill

CARMEL by Kapara

Angesagtes israelisches Streetfood

Zugegeben, viele Gerichte aus dem Nahen Osten wie Falafel, Hummus und Baba Ghanoush sind von Natur aus vegan. Doch bei CARMEL by Kapara werden sie in Kombinationen serviert, die es so in keinem anderen Restaurant in Hamburg gibt. In die Pitas kommen gebratene Aubergine, Blumenkohl, Austernpilze oder eine würzige vegane Wurst, an Salat und Gewürzen wird dabei drum herum nicht gespart. In dem kleinen, hippen Lokal in Kieznähe herrscht dabei stets eine ausgelassene und trinkfreudige Stimmung. Negroni, Crémant Spritz und Shots stehen daher selbstverständlich auch auf der Karte dieses Restaurants auf St. Pauli. Lechajim!

Zu unserem Test

Adresse

Carmel by Kapara
Simon-von-Utrecht-Straße 12
St. Pauli
20359 Hamburg

Öffnungszeiten

Mo:
12 - 22 Uhr
Di:
12 - 22 Uhr
Mi:
12 - 22 Uhr
Do:
12 - 22 Uhr
Fr:
12 - 22 Uhr
Sa:
15 - 22 Uhr
So:
geschlossen
Gutes aus der Pita: CARMEL by Kapara / ©Marc Sill
Gutes aus der Pita: CARMEL by Kapara / ©Marc Sill

Chay Vegan

Asiatische Bowls, Tapas und Sushi

Die Zeiten der ungemütlichen Asia-Imbisse, in denen vegan lebenden Menschen lieblos zubereitete Portionen gebratener Reis vorgesetzt wurden, sind vorbei. Mittlerweile gibt es viele vegane asiatische Restaurants in Hamburg, die kleine Tapas und große Bowls in Wohlfühl-Ambiente servieren. Das Chay ist eines von ihnen und soll hier auch stellvertretend für andere, nicht weniger hervorragende Adressen stehen. Aufgetischt werden bunte Schüsseln, die verschiedene Geschmäcker und Zutaten asiatischer Länder vereinen. Noch geselliger wird’s, wenn man sich in der Runde mehrere kleine Schälchen mit Edamame, Wan Tans, Samosas, knusprigen Tofuwürfeln oder auch Sushi teilt.

Zu unserem Test

Adresse

Chay Vegan
Lilienstraße 9
Altstadt
20095 Hamburg

Öffnungszeiten

Mo:
11.30 - 22 Uhr
Di:
11.30 - 22 Uhr
Mi:
11.30 - 22 Uhr
Do:
11.30 - 22 Uhr
Fr:
11.30 - 22 Uhr
Sa:
13 - 22 Uhr
So:
13 - 22 Uhr
Veganes Restaurant mit schönem Ambiente: Chay / ©Chay Vegan
Veganes Restaurant mit schönem Ambiente: Chay / ©Chay Vegan

Happenpappen

Gemütliches veganes Restaurant in Hamburg

Cathy Bernhardt ist so etwas wie eine vegane Ikone in Hamburg. Gerade erst in diesem Jahr hat sie ihr eigenes Kochbuch „Schmacht“ auf den Markt gebracht. Besser bekannt ist sie in der Szene aber als Inhaberin des veganen Restaurants Happenpappen, mit dem sie seit einigen Jahren erst in Eimsbüttel und mittlerweile auf St. Pauli für volle Mägen und zufriedene Gesichter sorgt. Ganz egal, ob bei den beliebten Burgerabenden, zum Wochenend-Brunch mit heftigen Sandwiches und süßen Treats oder zum wechselnden Mittagstisch – bei Happenpappen werden alle fündig.

Zu unserem Test

Adresse

HAPPENPAPPEN
Feldstraße 36
St. Pauli
20357 Hamburg

Öffnungszeiten

Mo:
geschlossen
Di:
12 - 17 Uhr
Mi:
12 - 17 Uhr
Do:
12 - 17 Uhr
Fr:
12 - 17 Uhr
Sa:
11 - 17 Uhr
So:
11 - 17 Uhr
Abwechslungsreicher und gesunder Mittagstisch im Happenpappen / ©Happenpappen
Abwechslungsreicher und gesunder Mittagstisch im Happenpappen / ©Happenpappen

Innerluck

Neuer Standort, altbewährt lecker

Mit dem ehemaligen Standort im Sportwerk Stellingen hatte das vegane Restaurant Innerluck eine außergewöhnliche Location in Hamburg inne. Doch auch die neue Adresse hat mit Sport zu tun: Das Innerluck zieht zum neuen Jahr 2024 beim Sportverein Grün-Weiss Eimsbüttel ein. Auf der Karte finden sich weiterhin typische Food-Trends wie Burger, Bowls, Wraps und Mac and Cheese. Die Küche setzt diese sehr gekonnt um: Alles ist frisch, hausgemacht und lecker. Das Fleisch wird durch Erbsenprotein ersetzt und schmeckt so „unvegan“, dass auch eingefleischte Karnivoren begeistert sein werden.

Zu unserem Test

Adresse

Innerluck
Hagenbeckstraße 132
Stellingen
22527 Hamburg

Öffnungszeiten

Mo:
16 - 21 Uhr
Di:
16 - 21 Uhr
Mi:
16 - 21 Uhr
Do:
16 - 21 Uhr
Fr:
16 - 21 Uhr
Sa:
geschlossen
So:
geschlossen
Hoch im Kurs: Burger, Bowls, Wraps & Co. von Innerluck / ©Innerluck
Hoch im Kurs: Burger, Bowls, Wraps & Co. von Innerluck / ©Innerluck

Kkokki Loves Vegan

Koreanisches Streetfood

Kkokki Loves Vegan verspricht, das echte Korea einzufangen. Das Interior passt zum Konzept des Asian Comfort Streetfood: Jede Menge Farbe, nachgebaute Stände, aus Asien bekannte Plastikhocker und eine Klingel am Tisch, mit der man auf sich aufmerksam macht. Die Speisekarte bietet eine große Auswahl an koreanischen Tapas und eine etwas kleinere Auswahl an Hauptspeisen – alles vegan. So wird zum Beispiel auch Bibimbap mit veganem Fleisch serviert und büßt nichts an Geschmacksintensität ein. Außerdem ein Must Try in dem koreanischen Restaurant in Hamburg: das Korean Fried Chicken aus crispy Tofu oder Blumenkohl.

Zu unserem Test

Adresse

Kkokki Loves Vegan
Schanzenstraße 36
Sternschanze
20357 Hamburg

Öffnungszeiten

Mo:
12 - 15
17 - 22 Uhr
Di:
12 - 15
17 - 22 Uhr
Mi:
12 - 15
17 - 22 Uhr
Do:
12 - 15
17 - 22 Uhr
Fr:
12 - 15
17 - 22 Uhr
Sa:
12 - 22 Uhr
So:
12 - 22 Uhr
Korean Fried Chicken Combo aus frittiertem Blumenkohl und Tofu /  ©Kkokki Loves Vegan
Korean Fried Chicken Combo aus frittiertem Blumenkohl und Tofu /  ©Kkokki Loves Vegan

Nasch

Vegane Leckereien im Hamburger Gängeviertel

Ist es ein Café? Ist es ein Bistro? Oder doch ein veganes Restaurant? So ganz genau weiß man das beim Nasch im alternativen Gängeviertel nicht. Sicher ist aber: Egal, was man bestellt – es schmeckt fantastisch! Wechselnde Tagesgerichte, Wraps, Quiche, Panini und Vörek versüßen die Mittagspause. Wer danach noch richtigen Zucker braucht, bestellt sich ein Stück Kuchen oder einen von vier legendären Cookies (oder auch gleich alle Sorten). Genauso kreativ wie das Viertel ist das Nasch selbst eingerichtet. Der Tisch am Klavier ist nur eine von vielen Besonderheiten in einem von Hamburgs liebevollsten veganen Restaurants.

Zu unserem Test

Adresse

Nasch
Caffamacherreihe 49
Neustadt
20355 Hamburg

Öffnungszeiten

Mo:
9.30 - 18 Uhr
Di:
9.30 - 18 Uhr
Mi:
9.30 - 18 Uhr
Do:
9.30 - 18 Uhr
Fr:
9.30 - 18 Uhr
Sa:
9.30 - 18 Uhr
So:
9.30 - 18 Uhr
Veganer Hotspot im Hamburger Gängeviertel / ©Marc Sill
Veganer Hotspot im Hamburger Gängeviertel / ©Marc Sill

The Vegan Eagle

Auf nach Langenhorn

Wer keine Lust hat, selbst zu kochen, kann sich beim veganen Adler quasi ins köstliche gemachte Nest setzen. Dort warten pflanzliche Gerichte in Hülle und Fülle. Bei der monatlich wechselnden Speisekarte lässt sich das Team von verschiedenen Länderküchen inspirieren und so stehen hier Burger neben Chili sind Carne, Gulasch und Thaicurry. Noch Platz lassen sollten die Gäste unbedingt für eines der leckeren Desserts wie Pannacotta oder unverschämt gute Brownies und Blondies mit Ganache-Begleitung. Dafür lohnt sich der Weg nach Langenhorn, wo das vegane Kleinod in einem Einfamilienhaus im Wohngebiet zu finden ist – rustikal aber gut. 

Zu unserem Test

Adresse

The Vegan Eagle
Wischhöfen 4
Langenhorn
22415 Hamburg

Öffnungszeiten

Mo:
geschlossen
Di:
17 - 22 Uhr
Mi:
17 - 22 Uhr
Do:
17 - 22 Uhr
Fr:
17 - 22 Uhr
Sa:
17 - 22 Uhr
So:
17 - 22 Uhr
Von mexikanisch über indisch bis orientalisch – die Speisekarte von The Vegan Eagle überrascht monatlich aufs Neues / ©Marc Sill
Von mexikanisch über indisch bis orientalisch – die Speisekarte von The Vegan Eagle überrascht monatlich aufs Neues / ©Marc Sill

Vistro

Veganes Restaurant in Hamburg für Pizza-Fans

Im Vistro, der ersten veganen Pizzeria in Hamburg, wird der altbekannte italienische Klassiker neu interpretiert, denn er kommt ganz ohne tierische Produkte aus. So werden zum Beispiel die Pizza Möchtegernsalami oder die Pizza Dreikäsehoch mit pflanzenbasiertem Cheddar und Nusscreme dünn und perfekt knusprig gebacken. Pasta gibt’s auch – sogar glutenfrei. Tipp: Wer noch mehr für den eigenen ökologischen Fußabdruck tun will, kommt unter der Woche zum „MittagsMahlAnders“, einem Mittagstisch aus geretteten Lebensmitteln. Gäste können nach dem Essen selbst entscheiden, was sie dafür in den Spendentopf werfen.  

Zu unserem Test

Adresse

Vistro
Bramfelder Chaussee 265
Bramfeld
22177 Hamburg

Öffnungszeiten

Mo:
geschlossen
Di:
12 - 22 Uhr
Mi:
12 - 22 Uhr
Do:
12 - 22 Uhr
Fr:
12 - 22 Uhr
Sa:
12 - 22 Uhr
So:
12 - 22 Uhr
Yease und Pizzaschmelz machen tierische Erzeugnisse im Vistro überflüssig / ©Vistro
Yease und Pizzaschmelz machen tierische Erzeugnisse im Vistro überflüssig / ©Vistro

Sortierung alphabetisch, nicht nach Platzierung. April 2024

Avatar-Foto

Sirany Schümanns persönliche Challenge ist es, sich durch alle Veggie-Restaurants der Stadt zu futtern. Besonders hoch im Kurs: Tacos, Ramen und Thai-Food à la Mama. Guilty pleasure: veganer Süßkram jeglicher Art.