Luca App

Mit Luca zurück in Lokal

Was essen und trinken gehen ohne nervige Zettelwirtschaft, dafür mit der Sicherheit, schnellstmöglich über Risiko-Begegnungen informiert zu werden: Das funktioniert mit der Luca-App

Text: Erik Brandt-Höge

 

Ursprünglich ging es nur um Musik. Im vergangenen Jahr wollten Die Fantastischen Vier auf große Jubiläumstour zu ihrem 30-jährigen Bandbestehen gehen – dann kam Corona. Smudo, Michi Beck und Co. grübelten, wie sie trotz Pandemie ihre Konzerte spielen könnten. „Wir sind zu Hobby-Epidemiologen und Netzwerkern geworden“, erzählt Smudo rückblickend. Auf ihrer Suche nach der Live-Show-Lösung lernten die Fantas das Berliner Start-up Nexenio kennen, das gerade an einem Dokumentations-Pflicht-Tool werkelte. Schnell stellte sich heraus, dass der Schlüssel des Ganzen die Gesundheitsämter wären, zu denen ein direkter Draht aufgebaut werden müsste – und zurück.

Luca App: Gastro-Besuch ohne Zettelwirtschaft

Gedacht, getan: Am Ende der Tool-Arbeit von Nexenio, Fantas sowie weiteren, sich dem Projekt anschließenden Kulturschaffenden, stand die App Luca und mit ihr nicht bloß eine Lösung für ein Comeback von Live-Kultur, sondern eine für so ziemlich alle Bereiche des öffentlichen Lebens. Speziell die Gastronomie könnte von Luca profitieren. Smudos Luca-Gebrauchsanweisung in Kurzform: „Man gibt seine Daten ein, wird verifiziert und bekommt eine SMS zurück. Luca generiert minütlich wechselnde QR-Codes. Dann kann man ins Taxi steigen, ins Restaurant gehen, überall hin, und meldet sich immer wieder an und ab. Dabei werden weder ein Bewegungsprofil, noch Geodaten hinterlassen.“

Heißt: Die Nutzer-Daten bleiben als eine Art Kontakt-Tagebuch auf dem Telefon, gesichert mit einem Public und einem Secret Key. Beim Gastgeber liegen die Check-in- und Check-out-Daten, ebenfalls geschützt mit den beiden Keys. Auch das Gesundheitsamt hat Keys und kann sie nutzen, wenn der Luca-User es denn möchte. Sollte jemand positiv auf das Corona-Virus getestet werden, wird das in die App geschrieben – und alle wissen Bescheid. Downloaden, ein- und auschecken, im Notfall Bescheid wissen: Ein schnelles, sicheres Verfahren, das nicht nur die bisherige Zettelwirtschaft in der Gastro vergessen machen könnte.