5 Minuten Lesedauer / Top-Listen

Draußen sitzen in Hamburg

Zehn schöne Außengastronomien an Alster und Elbe

Ob auf einem schwimmenden Ponton, der großzügigen Panorama-Terrasse oder mit Sand unter den Füßen – in Hamburg gibt es viele Terrassen mit Blick auf Elbe oder Alster. Unsere Favoriten haben wir in dieser Top-Liste festgehalten

Vom Sonnendeck St. Pauli blickt man auf Wasser, Kräne und untergehende Sonne / ©Lea Harms
Vom Sonnendeck St. Pauli blickt man auf Wasser, Kräne und untergehende Sonne / ©Lea Harms

Am Kai

Panorama-Terrasse an der Elbe

Was passiert, wenn ein italienisch-französisches Geschwisterpaar mit Hang zur asiatischen Kochkunst ein Restaurant führt? Im Falle des Am Kai entsteht ein Stückchen Seafoodhimmel. Den finden Fisch- und Meeresfrüchte-Jünger hier direkt an der Elbe auf einer Panaroma-Terrasse mit circa 80 Sitzplätzen. Der heilige Gral: Die Bouillabaisse, die im Le-Creuset-Bräter zum Teilen serviert wird. Die Spezialität des Hauses mit Kabeljau, Wildgarnele und Muscheln der Saison steht seit 20 Jahren auf der Karte und bleibt zu Recht ein Dauerbrenner. Neben mediterranen Klassikern bietet das Menü internationale Einflüsse mit großem Herz für Asien. Tuna Tatar mit Teryaki, Limette, Yuzu Sesam und gebackenen Reischips zum Bespiel. Kein Wunder, dass das Restaurant unser Testieger in der Kategorie Fisch 2023/2024 ist! 

Zu unserem Test

Adresse

Am Kai
Große Elbstraße 145b-d
Altona-Altstadt
22767 Hamburg

Öffnungszeiten

Mo:
geschlossen
Di:
17.30 - 1 Uhr
Mi:
17.30 - 1 Uhr
Do:
17.30 - 1 Uhr
Fr:
17.30 - 1 Uhr
Sa:
17.30 - 1 Uhr
So:
geschlossen
Fisch und Meeresfrüchte an der Elbe bei Am Kai / ©David Strüning
Fisch und Meeresfrüchte an der Elbe bei Am Kai / ©David Strüning

Carls Brasserie

Mit Blick auf die Elbphilharmonie

Frische Austern, Boeuf Bourguignon, Entenleberparfait mit Haselnuss und Crème Brûlée – hier werden frankophile Seelen glücklich. Schließt man die Augen, wähnt man sich in südfranzösischen Gefilden, denn auch die Seeluft gibt es in Carls Brasserie dazu. Öffnet man sie wieder, ist die Realität aber mindestens genauso schön und Hamburg nicht mehr zu leugnen, denn die windgeschützte Terrasse und die Elbphilharmonie trennen bloß 50 Meter. Carls Weinauswahl ist spannend und divers: Von Produkten junger Nachwuchs-Winzer bis zum klassischen Tropfen renommierter Hersteller gibt es viel zu entdecken.

Zu unserem Test

Adresse

Carls Brasserie
Am Kaiserkai 69
HafenCity
20457 Hamburg

Öffnungszeiten

Mo:
12 - 15 Uhr
16.30 - 23 Uhr
Di:
12 - 15 Uhr
16.30 - 23 Uhr
Mi:
12 - 15 Uhr
16.30 - 23 Uhr
Do:
12 - 15 Uhr
16.30 - 23 Uhr
Fr:
12 - 15 Uhr
16.30 - 23 Uhr
Sa:
12 - 15 Uhr
16.30 - 23 Uhr
So:
12 - 15 Uhr
16.30 - 23 Uhr
CARLS Brasserie befindet sich direkt an der Elbphilharmonie mit Blick auf den Hafen / ©CARLS/Stefan Malzkorn
CARLS Brasserie befindet sich direkt an der Elbphilharmonie mit Blick auf den Hafen / ©CARLS/Stefan Malzkorn

Fischereihafen Restaurant

Traditionshaus mit hanseatischem Flair

Die Vorfreude aufs Fischereihafen Restaurant ist bei vielen Besuchern groß. Schließlich gilt die Küche von Dirk Kowalke als Top-Adresse, wenn es um maritime Genüsse geht. Das Traditionshaus in der Nähe des Fischmarkts ist nicht nur für Stil und leckeren Fisch bekannt, sondern bietet auch eine einmalige Aussicht über den Hafen. So lassen sich dort prima einige Stunden zubringen, während dicke Pötte die Elbe entlang fahren. Das Fischereihafen Restaurant ist Traditionshaus und Hamburgensie und geht dennoch voll mit der Zeit. So findet man auf der Speisekarte neben norddeutschen Klassikern auch internationale Köstlichkeiten. 

Zu unserem Test

Adresse

Fischereihafen Restaurant
Große Elbstraße 143
Altona-Altstadt
22767 Hamburg

Öffnungszeiten

Mo:
12 - 23 Uhr
Di:
12 - 23 Uhr
Mi:
12 - 23 Uhr
Do:
12 - 23 Uhr
Fr:
12 - 23 Uhr
Sa:
12 - 23 Uhr
So:
12 - 23 Uhr
Bei bestem Ausblick kommen feine Fischgerichte auf den Tisch / ©Marc Sill
Bei bestem Ausblick kommen feine Fischgerichte auf den Tisch / ©Marc Sill

Restaurant Fives

Internationale Küche am Fischmarkt

Für die Location gibt es schon einmal zehn Punkte. Direkt am kopfsteingepflasterten Fischmarkt neben dem legendären Eier Carl, bei dem die Matrosen schon vor hundert Jahren ihren Eiergrog tranken, liegt das Restaurant Fives, ehemals Restaurant Siebens. Hier stehen 30 Außensitzplätze bereit, um den Hamburger Sommer zu genießen. Direkt am Tor zur Welt wird eine Tapas-Auswahl aus aller Herren Länder aufgetischt: Argentinische Empanadas, türkische Köfte, israelisches Shakshuka oder japanischer Horenso-Salat – es wird bunt auf den Tellern. 

Zu unserem Test

Adresse

Fives am Fischmarkt
Fischmarkt 5
Altona-Altstadt
22767 Hamburg

Öffnungszeiten

Mo:
12 - 15 Uhr
Di:
12 - 15 Uhr
Mi:
12 - 15 Uhr
Do:
12 - 15 Uhr
Fr:
12 - 15 Uhr
17 - 20.30 Uhr
Sa:
12 - 20.30 Uhr
So:
12 - 18 Uhr
Früher Siebens, heute Fives am Fischmarkt: Hier überzeugen internationale Tapas / ©David Strüning
Früher Siebens, heute Fives am Fischmarkt: Hier überzeugen internationale Tapas / ©David Strüning

Ristorante Portolino

Neuer Italiener an der Alster

Früher war das Portonovo hier beheimatet. Der Stammitaliner zog im Frühjahr 2023 in die Räumlichkeiten des ehemaligen Restaurants Anna Sgroi, die erstklassige Location an der Alster eröffnete unter dem Namen Portolino neu. Was bleibt: Italienische Spitzenküche und ein traumhafter Außenbereich direkt auf Hamburgs Außenalster! Hier können Trüffel-Pasta, Carpaccio vom Rinderfilet und Lammlachse auf Canellini-Bohnenpüree mit einem erfrischenden Glas Wein oder einem genoßen werden, dabei den Blick immer aufs Wasser – perfekt!

Zu unserem Test

Adresse

Portolino
Alsterufer 2
Rotherbaum
20354 Hamburg

Öffnungszeiten

Mo:
12 - 15
18 - 22.30 Uhr
Di:
12 - 15
18 - 22.30 Uhr
Mi:
12 - 15
18 - 22.30 Uhr
Do:
12 - 15
18 - 22.30 Uhr
Fr:
12 - 15
18 - 22.30 Uhr
Sa:
12 - 22.30 Uhr
So:
12 - 22.30 Uhr
Italienische Herzlichkeit an der Alster / ©Ristorante Portolino
Italienische Herzlichkeit an der Alster / ©Ristorante Portolino

Rive – Fish & Faible

Frischer Fisch an der Elbe

Bis zu 70 Gäste kann das Rive auf seiner Außenterrasse am Wasser empfangen. Bis Ceviche, Gambas, Miesmuscheln und Austern serviert werden, dürfen sie den vorbeifahrenden Schiffen zuprosten und der Elphi winken. Danach gibt es feinstes Seafood auf handwerklich beeindruckendem Niveau. Dass hier nur täglich frisch gekaufte Zutaten verwendet werden, schmeckt man. Die kommen überwiegend aus nachhaltigem Fang und zertifizierten Aquakulturen, davon vieles aus der Region und in Bio-Qualität in den Topf. Wer Schwiegereltern-Besuch in Hamburg ausführen und beeindrucken will, liegt mit dem Rive in jedem Fall richtig.

Zu unserem Test

Adresse

Rive Fish & Faible
Van-der-Smissen-Straße 1
Altstadt
22767 Hamburg

Öffnungszeiten

Mo:
geschlossen
Di:
12 - 24 Uhr
Mi:
12 - 24 Uhr
Do:
12 - 24 Uhr
Fr:
12 - 24 Uhr
Sa:
13 - 24 Uhr
So:
13 - 24 Uhr
Feinstes Seafood im Rive Fish & Faible / ©David Strüning
Feinstes Seafood im Rive Fish & Faible / ©David Strüning

Saliba

Den Alsterschwänen nah

Lässt man den Blick über die Balustrade schweifen, bleibt er direkt am Rathaus hängen. Dazwischen liegt die Binnenalster. Der Soundtrack: schnatternde Alsterschwäne. Eine Etage tiefer auf dem Bootsanleger können Gäste mit Hamburgs gefiederten Wahrzeichen sogar auf Augenhöhe essen. Auch der Blick auf den Tisch ist spektakulär: Das Saliba in der Altstadt ist bekannt für seine Karawane der Köstlichkeiten. Das bunte Mazza-Mosaik, das die Kellner vor den Augen ihrer Gäste zusammenbauen, möchte man kaum mit Gabeln zerstören. Es nicht zu tun, wäre aber das viel größere Verbrechen. Nach syrischer Manier werden Humus, Falafel, Tabouleh und Co. geteilt und gemeinsam gedippt und gespießt.

Zu unserem Test

Adresse

Saliba
Neuer Wall 13
Neustadt
20354 Hamburg

Öffnungszeiten

Mo:
9 - 22 Uhr
Di:
9 - 22 Uhr
Mi:
9 - 22 Uhr
Do:
9 - 22 Uhr
Fr:
9 - 22 Uhr
Sa:
9 - 22 Uhr
So:
9 - 22 Uhr
Die Terrasse des Saliba in der Neustadt liegt direkt im Kanal am Jungfernstieg / ©Marc Sill
Die Terrasse des Saliba in der Neustadt liegt direkt im Kanal am Jungfernstieg / ©Marc Sill

Sonnendeck St. Pauli

Urlaubsfeeling an der Elbe

Wenn die Temperaturen in die Höhe steigen, kommt man auf dem Sonnendeck St. Pauli so richtig in Urlaubsstimmung. Weißer Sand, Palmen, chillige Beachbar-Beats und eine Auswahl an erfrischenden alkoholfreien und alkoholhaltigen Getränken. Zahlreiche Diskokugeln lassen die Sonnendeck und seine Gäste funkeln.  Klassiker der Strandbar-Küche wie Fischbrötchen und Fritten aber auch Salate und lecker gefüllte Hafentaschen kommen aus dem Küchen-Container. Das Sonnendeck ist ein Treffpunkt für die Nachbarschaft, ein Miniurlaub für Hamburger und die perfekte Anlaufstelle für Hamburg-Besucher!

Adresse

Sonnendeck St. Pauli
Bei den St. Pauli-Landungsbrücken
St. Pauli
20359 Hamburg

Öffnungszeiten

Mo:
12 - 22 Uhr
Di:
12 - 22 Uhr
Mi:
12 - 22 Uhr
Do:
12 - 22 Uhr
Fr:
12 - 24 Uhr
Sa:
11 - 24 Uhr
So:
11 - 22 Uhr
Mit den Füßen im Sand blickt man vom Sonnendeck St. Pauli auf die Elbe / ©Lea Harms
Mit den Füßen im Sand blickt man vom Sonnendeck St. Pauli auf die Elbe / ©Lea Harms

Spanische Treppe

Romantik am Mundsburgkanal

Nicht in Rom, sondern in Hohenfelde befindet sich die Tapas-Bar Spanische Treppe. Doch mediterranes Gefühl kommt hier dennoch auf, denn das Restaurant befindet sich direkt am Wasser und ist der perfekte Spot, wenn man die Abendsonne genießen will. Denn wenn gen Abend die Sonne im Westen untergeht, scheint sie über die Alster und in den Mundsburg-Kanal hinein, an dessen Ufer die Tapas-Bar liegt. Die Liegestühle auf der geräumigen Terrasse locken zum Feierabendgetränk und an den zahlreichen Bistrotischen kann man sich die köstlichen Tapas schmecken lassen.

Zu unserem Test

Adresse

Spanische Treppe
Armgartstraße 7
Hohenfelde
22087 Hamburg

Öffnungszeiten

Mo:
10 -  24 Uhr
Di:
10 -  24 Uhr
Mi:
10 -  24 Uhr
Do:
10 -  24 Uhr
Fr:
10 -  24 Uhr
Sa:
10 -  24 Uhr
So:
10 -  24 Uhr
Perfekt für den Sonnenuntergang: Restaurant Spanische Treppe / ©Spanische Treppe
Perfekt für den Sonnenuntergang: Restaurant Spanische Treppe / ©Spanische Treppe

Strandperle

Außengastro am Elbstrand

Schon Anfang des 20. Jahrhunderts, als die Strandperle noch Altonaer Milchhalle hieß, bekamen Hamburger hier ihre sommerliche Abkühlung. Bis heute ist die Strandperle der Klassiker am Elbstrand. Hier dürfen sich auch alteingesessene Hamburger wie Touristen fühlen – mit Sand zwischen den Zehen, Matjesbrötchen auf dem Teller und Hafenpanorama vor der Nase. Nach Fischbrötchen und Kartoffelsalat gibt es Apfelkuchen aus dem alten Land oder Franzbrötchen. Stilecht an- und abreisen funktioniert natürlich am besten mit der HVV Fähre 62 bis zum Anleger Museumshafen Oevelgönne, Neumühlen.

Adresse

Strandperle
Oevelgönne 60
Othmarschen
22605 Hamburg

Öffnungszeiten

Mo:
10 - 23 Uhr
Di:
10 - 23 Uhr
Mi:
10 - 23 Uhr
Do:
10 - 23 Uhr
Fr:
10 - 23 Uhr
Sa:
9 - 24 Uhr
So:
9 - 24 Uhr
Der Blick von der Strandperle auf die Elbe: Urlaubsfeeling pur / ©Johanna Zobel
Der Blick von der Strandperle auf die Elbe: Urlaubsfeeling pur / ©Johanna Zobel

Sortierung alphabetisch, nicht nach Platzierung. Aktualisiert Mai 2024