Top-Liste

Die besten Restaurants für Essen mit Kindern in Hamburg

Früher war Miracoli das Höchste der Gefühle. Heute gehen wir mit den Kids richtig gut essen. Gibt schließlich Restaurants, die Groß und Klein glücklich machen. Und satt. Hier die Top-Liste für Essen mit Kindern in Hamburg.
Sortierung alphabetisch und nicht nach Platzierung, zuletzt aktualisiert Oktober 2020.

Block House

Als wir noch Kinder waren...

Im Block House Harburg sind die Kinder wie in allen anderen Filialen der Steakhaus-Kette die Stars, denn die Bewirtung der Kleinen wird hier großgeschrieben. Außer Malstiften gibt es Geschenke für die Kleinen sowie ein eigenes Kindermenü. Der Name Block House steht seit 1968 für saftige Steaks, Baked Potato mit Sour Creme und knuspriges Knoblauchbaguette. Als Nachtisch dürfte der warme Schoko-Lava-Cake mit heißer Heidelbeersoße neben Mövenpick-Eis beim Nachwuchs ankommen. Mittlerweile gibt es 52 Blockhäuser in ganz Europa, allein 14 davon in Hamburg.

Sand 8 (Harburg), 21073 Hamburg; block-house.de

block-house-fleisch-essen-mit-kindern-top-liste

Auch in Hamburg beliebt bei Groß und Klein: Im Block House gibt es Steaks, Burger und Salate für alle / ©Block House

Dionysos

Familiärer Grieche

Keine Lust auf Event-Gastro, Pizza oder wieder mal Burger mit Fritten? Und die Kids sollen trotzdem mit ins Restaurant? Kein Problem, denn es gibt in Hamburg hochkarätige Läden, in denen es trotz grandiosen Essens nicht abgehoben zugeht, sondern so richtig familiär. Wie im Dionysos, wo das Team prima mit Kindern umgeht, Extrawünsche gern erfüllt und es nicht gleich böse Blicke gibt, wenn ausgelassenere Stimmung am Tisch ist. Auf den Tellern landen Mezedes sowie köstliche Kostbarkeiten vom Grill und aus dem Ofen.

Eppendorfer Weg 67 (Eimsbüttel), 20259 Hamburg; dionysos-hamburg.de

dionysos-griechenland-eimsbuettel-3

Das Dionysos in Eimsbüttel serviert griechische Küche für die ganze Familie / ©David Strüning

Küchenfreunde

Wie es Kids gefällt

Hier ist jeder (Kinder-) Wunsch genehm. Denn Kinder wollen nicht immer so wie die Karte. Aber die Küchenfreunde im Lehmweg machen es Eltern leicht. Egal ob Schnitzel mit Pommes (anstatt der angegebenen Bratkartoffeln) oder Semmelknödel – hier essen Kinder mit guter Laune. Neben Klassikern wie zum Beispiel Rinderroulade oder Caesar’s Salat stehen in dem Restaurant auch saisonale Gerichte auf der Karte. Außerdem gehören von Montag bis Freitag wechselnde Mittagsgerichte zum Programm.

Lehmweg 30 (Hoheluft-Ost), 20251 Hamburg; kuechenfreunde.net

kuechenfreunde-lehmweg-szene-essen-mit-kindern-top-liste

Die Küchenfreunde im Lehmweg bieten leckere Küche für Groß und Klein / ©Küchenfreunde

Mama Trattoria

Kinderwohlfühloase

Pizza, Pasta, Partytime – für Kinder eine unschlagbare Kombination. Wenn ein Restaurant dann auch noch Mama heißt, liegt es auf der Hand: In dieser Trattoria sind Familien mit Bambini willkommen. Serviert wird einfache italienische Küche. Ohne viel Gedöns. Aber mit reichlich Amore. Die Pizza kommt frisch aus dem Steinofen. Malsachen, Kinderstühle und ein Wickeltisch sind vorhanden. Filialen der kinderfreundlichen Trattoria gibt es in Hamburg noch an sechs weiteren Orten.

Am Sandtorkai 50 (HafenCity), 20457 Hamburg; mama.eu

mama-trattoria-italiener-essen-mit-kindern-top-liste

Italienische Küche für die ganze Familie: die Mama Trattoria in Hamburg / ©Mama Trattoria

Peter Pane

Im Herzen Kind

Bei Peter Pane schaut niemand genervt, wenn es mal etwas lauter zugeht. Lebensfreude gehört zum Markenversprechen der Restaurantkette, die in Hamburg sieben Filialen und sogar ein eigenes Märchenhörspiel am Start hat. Kleine Katastrophen am Tisch werden weggelächelt. Das Ambiente ist stimmig und modern, wie es sich für einen Burgerbrater gehört. Ganz wichtig mit Kindern: Hier muss niemand zu lange auf das Essen warten. Auch werden Extrawünsche („Ich mag keine Tomaten“) ohne Diskussionen entgegengenommen. Das Pfund Fritten zum Teilen ist Pflicht.

Lange Reihe 107 (St. Georg), 20099 Hamburg; peterpane.de

peter-pane-restaurant-essen-mit-kindern-top-liste

Für Groß und Klein: Das Beef & Cheese im Peter Pane schmeckt auch Kindern / ©Goetz Wrage

Pizza Bande

Pizza für Groß und Klein

Die Pizza Bande auf St. Pauli kommt mit lässigem Barcharme daher. Bestellt und bezahlt werden die hausgemachten Pizzen an der Theke. Als die Thekenkraft sieht, dass Kinder dabei sind, fragt sie nach deren Namen und notiert sie auf dem Bestellbon – also doch eine kleine Extrawurst. Das Prinzip des Ladens kommt Kindergaumen entgegen: Hier stellt sich jeder seine Pizza selbst zusammen. Gewählt werden kann dabei aus verschiedensten Zutaten, auch vegane Versionen mit Wilmersburger Käse oder gar süße Varianten sind hier für Klein und Groß möglich.

Lincolnstraße 10 (St. Pauli), 20359 Hamburg; pizza-bande.de

pizza-bande-szene-essen-mit-kindern-top-liste

Kiez-Pizza für die ganze Familie: die Pizza Bande auf St. Pauli / ©David Strüning

Schweinske

Leckere Schweinerei

Schon die Namen der Gerichte im Schweinske klingen, als hätten Kinder sie sich ausgedacht. Da gibt es zum Frühstück das „Kraftschwein“ oder die „Morgenferkelei“. Der Nachtisch wird zur „süßen Ferkelei“, die sich als Kaiserschmarrn und warmer Apfelstrudel entpuppt. Es gibt eine Spielecke, Hochstühle, fast immer auch einen Wickeltisch und Kindertoiletten. Und es gibt Gerichte nur für Kids. So etwa den „Zwergenteller“. Das bunte Ambiente im Schweinske, von dem es in Hamburg etliche Filialen gibt, ist seit Jahrzehnten Kult.

Hummelsbütteler Landstraße 15 (Fuhlsbüttel), 22335 Hamburg; schweinske.de

schweinske-fleisch-essen-mit-kindern-top-liste

Auch für Kinder toll: In den Schweinske-Filialen in Hamburg gibt es Klassiker wie Schnitzel und Pommes / ©Schweinske

SoHo Chicken

Wirbelnde Chickeneers

Im SoHo Chicken dreht sich fast alles ums Huhn. Und wenn das auf den Grill kommt, wird das auch für Kids zum Erlebnis. In der Showküche wirbeln die flinken „Chickeneers“ und lassen sich über die Schultern schauen. Lustige Sprüche auf Tafeln und Speisekarten passen bestens zum Gesamtbild. Wer das „Family Chicken“ ordert, bekommt das ganze Hähnchen fertig zerteilt im Bräter serviert. Prima zum Teilen. Es gibt außerdem eine Kinderkarte mit kleinen Portionen sowie eine Pommesflatrate.

Eppendorfer Weg 204 (Hoheluft-Ost), 20251 Hamburg; soho-chicken.de

soho-chicken-fleisch-essen-mit-kindern-top-liste

Chicken Wings und gegrillte Maiskolben: Soulfood für die ganze Familie im SoHo Chicken / ©SoHo Chicken

Strandpauli

Kinder, der Hafen ruft!

Was gibt es Schöneres für Kinder als Hafenatmosphäre und eine riesige Sandkiste? Im Strandpauli in der Hafenstraße gibt es dazu auch noch lecker Essen. Hier lohnt der Besuch mit der ganzen Familie. Und zwar sowohl im Sommer wie im Winter, wenn die Heizung bollert und der Beach-Club zu einem behaglichen Wohlfühlort wird. Kulinarisch ist das Fondue ein echter Tipp. Amtliche Burger gibt es eh. Dazu eine Ladung Fritten – da lacht das Kinderherz. Anschließend ran an den Kaiserschmarrn.

St. Pauli Hafenstraße 89 (St. Pauli), 20359 Hamburg; strandpauli.de

strandpauli-szene-essen-mit-kindern-top-liste

Füße im Sand und Essen für die ganze Familie: der Beachclub Strandpauli im Hamburger Hafen / ©David Strüning

Waldcafé Corell

Bei den Rehen

Das Waldcafé Corell ist in einem verwunschenen Blockhaus im Niendorfer Gehege beheimatet. Ein märchenhaftes Ambiente für Großstadtkinder, die hier gern gesehen sind. Drinnen ist es total urig und es gibt eine Kinderkarte. Doch die ist angesichts des Angebots an kleinen Gerichten womöglich gar nicht nötig. So hat die Küche für Kids beliebte Klassiker wie Currywurst mit Kartoffelecken ebenso am Start wie hausgemachte Kartoffelpuffer. Als Nachtisch darf es dann noch ein Gummibärchen-Eis oder der süße Schoko-Kobold sein.

Niendorfer Gehege 50 (Niendorf), 22453 Hamburg; waldcafe-corell.de

waldcafe-corell-essen-mit-kindern-top-liste

Essen, das auch Kinder glücklich macht, und eine urige Atmosphäre: das Waldcafé Corell / ©Unsplash/Masaaki Komori