8 Minuten Lesedauer / Top-Listen

Abendessen

Glutenfrei durch Hamburg: Zehn Restaurants bei Unverträglichkeiten

Glutenintolerant? Alle, die mit Zöliakie oder anderen Unverträglichkeiten zu kämpfen haben, müssen einiges beachten. Damit der entspannte Besuch im Restaurant nicht zur Tortur wird, haben wir unsere Favoriten für den verheißungsvollsten Restaurantbesuch hier aufgelistet

Wer glutenfreie Pizza in Hamburg sucht, ist bei Rudolphs an der richtigen Adresse / ©Rudolph’s
Wer glutenfreie Pizza in Hamburg sucht, ist bei Rudolphs an der richtigen Adresse / ©Rudolph’s

Ændrè

Für die bewusste Pause

Ein perfektes Mittagessen ist gesund und schenkt neue Energie für die zweite Hälfte des Tages – und gut schmecken sollte es natürlich, damit der Genuss in der möglichst bewussten Pause nicht zu kurz kommt. Das Ændrè hat all das zu bieten und toppt die veganen Salate, Hummus-Bowls, Suppen und Porridges noch mit Zero-Waste-Kozept und streng saisonaler und regionaler Zutatenliste. Alle Gerichte sind frei von Weizen – also zu Hundert Prozent glutenfrei – und ohne raffinierten Zucker. Kaltgepresste Säfte und fermentierte Getränke pushen die Nährstoffzufuhr zusätzlich. 

Zu unserem Test

Adresse

ÆNDRÈ
Lehmweg 31a
20251 Hamburg

Öffnungszeiten

Mo:
9 - 15 Uhr
Di:
9 - 15 Uhr
Mi:
9 - 15 Uhr
Do:
9 - 15 Uhr
Fr:
9 - 15 Uhr
Sa:
9 - 16 Uhr
So:
9 - 16 Uhr
Das Ændrè ist ein prima Restaurant bei Unverträglichkeiten in Hamburg Hoheluft / ©Marc Sill
Das Ændrè ist ein prima Restaurant bei Unverträglichkeiten in Hamburg Hoheluft / ©Marc Sill

Grilly Idol

Fetzige Burger ohne Gluten 

Burger lieben alle!  Ob mit einem saftigen Rindfleischpatty, einer vegetarischen oder gar veganen Alternative, frischem Gemüse, viel Soße und zartschmelzendem Käse – Hauptsache es schmeckt. Bei Grilly Idol auf St. Pauli schmecken die gegrillten Kreationen besonders gut. Und für alle, die Gluten nicht vertragen, gibt es hier auch Burgerbrötchen frei von dem Protein! Cheese, Smash, Teriyaki oder Chicken? Die Wahl ist groß. Dazu gibt es Kartoffel- und Süßkartoffelfritten, (Kraut-)Salate und allerlei Drinks, die im schönen Außenbereich oder an den langen Holzbänken im Innenraum geschlemmt werden können. 

Zu unserem Test

Adresse

Grilly Idol
Clemens-Schultz-Straße 40
St. Pauli
20359 Hamburg

Öffnungszeiten

Mo:
12 - 15 Uhr
17.30 - 22 Uhr
Di:
12 - 15 Uhr
17.30 - 22 Uhr
Mi:
12 - 15 Uhr
17.30 - 22 Uhr
Do:
12 - 15 Uhr
17.30 - 22 Uhr
Fr:
12 - 15 Uhr
17.30 - 22 Uhr
Sa:
12 - 22 Uhr
So:
14 - 21 Uhr
Bei Grilly Idol kommen die Buns bei Bedarf glutenfrei auf den Tisch / ©David Strüning
Bei Grilly Idol kommen die Buns bei Bedarf glutenfrei auf den Tisch / ©David Strüning

Knuth

Glutenfreies Frühstück

Frühstücks-Fans aufgepasst! Das Knuth in Ottensen ist für den kulinarischen Morgen bestens gewappnet. Hier warten neben aromatischem Kaffee auch Croissants, herzhafte und süße Aufstriche sowie Brötchen – diese werden auf Wunsch auch glutenfrei gereicht. Zusätzlich hält das Café auch selbstbelegte Panini, Salate und Eintöpfe bereit. Wer am Abend kommt, darf sich auf eine große Auswahl erfrischender Drinks freuen: Darunter Schorlen und Softdrinks, Biere, Weine, Whiskey, Longdrinks und Liköre. Wer möchte kann hier also den ganzen Tag verbringen – wäre auch kein Wunder, denn innen ist es herrlich gemütlich mit Holztischen und rustikalen Sitzgelegenheiten.

Zu unserem Test

Adresse

Knuth
Große Rainstraße 21
Ottensen
22765 Hamburg

Öffnungszeiten

Mo:
9 - 24 Uhr
Di:
9 - 24 Uhr
Mi:
9 - 24 Uhr
Do:
9 - 24 Uhr
Fr:
9 - 24 Uhr
Sa:
9 - 24 Uhr
So:
10 - 20 Uhr
Glutenfreies Frühstück im Knuth / ©Unsplash/Alana Harris
Glutenfreies Frühstück im Knuth / ©Unsplash/Alana Harris

Monkey Beach

Die beste Poké Bowl der Stadt mit Alsterblick

Der Hype um die Poké Bowl reißt nicht ab. Das haben sich auch die Gründer von Kailua Poké zu Herzen genommen und dann mal eben das Monkey Beach eröffnet. Hier trifft sich, wer cool ist oder einfach nur frischen Fisch essen will. Apropos cool: das ist auch die Location. Nachdem man die steile Treppe hinunter auf den Steg geschafft hat, ist man am Wasser und in einer anderen Welt. Chillige Beats wabern durch die Luft, Palmen, Loungemöbel, hübsche Menschen – alles Instagram-tauglich. Genau wie die Poké Bowls, die auf Reisbasis mit Toppings serviert werden. Bitte probieren: die Thunfisch-Bowl mit Ananas, Möhren, Algen und Gurke. Sieht gut aus und schmeckt sogar spektakulärer, als sie aussieht. Wer nicht gerade mit seinem Schwimmeinhorn oder SUP-Board kommt, kann auch den Alsterdampfer zur Anreise nutzen. Für eine breite Auswahl an kühlen Drinks ist gesorgt. Auf der Speisekarte stehen in Kailua-Manier lediglich fünf Bowls: mit Fisch, Fleisch oder Gemüse. Auf Anfrage gibt es auch eine glutenfreie Sojasoße. Wer Extrawünsche hat, kann selbst kombinieren. Hört sich nach einer Sommer-Location an? Im Winter geht’s dann hoch in den verglasten Schlauch.

Adresse

Monkey Beach
Hofweg 103
Uhlenhorst
22085 Hamburg

Öffnungszeiten

Mo:
12 - 23 Uhr
Di:
12 - 23 Uhr
Mi:
12 - 23 Uhr
Do:
12 - 23 Uhr
Fr:
12 - 23 Uhr
Sa:
12 - 23 Uhr
So:
12 - 23 Uhr
Urlaubsfeeling in Hamburg im Monkey Beach / ©Unsplash/Calvin Shelwell
Urlaubsfeeling in Hamburg im Monkey Beach / ©Unsplash/Calvin Shelwell

Ono by Steffen Henssler

Glutenfreies Sushi in Hamburg

Wenn man an Essen mit Unverträglichkeiten denkt, hört sich das erst einmal sehr kompliziert an. Muss es aber nicht. Der beste Beweis dafür ist das Ono. Solange es sich „nur“ um eine Glutenunverträglichkeit handelt, ist man im Ono sehr gut aufgehoben. Der Inhaber ist kein geringerer als Steffen Henssler und bekannt für das beste Sushi der Stadt. Wem der Weg an die Große Elbstraße zu weit ist oder wer nicht im Liefergebiet des Lieferservice „Henssler at home“ wohnt, dem ist mit Steffen Hensslers zweitem Laden, dem Ono, bestens geholfen. Auch wenn man beim Essengehen auf die Zutatenliste schauen muss: Reis, genau wie Fisch, kommt von Haus aus ohne Weizen aus, und die Sojasoße gibt es auf Nachfrage glutenfrei. Gott sei Dank gilt das auch für den Wein. Fertig ist ein perfekter Abend, Lebensmittelallergie hin oder. Auch Veganer und Vegetarier werden auf der Karte fündig: Selbstverständlich gibt es eine kleine Auswahl an fisch- und fleischfreien Vorspeisen und Sushi. Auch auf der Dessertkarte findet sich mit Sicherheit etwas Passendes.

Zu unserem Test

Adresse

ono by Steffen Henssler
Lehmweg 17
Hoheluft-Ost
20251 Hamburg

Öffnungszeiten

Mo:
geschlossen
Di:
12 - 15 Uhr
17.30 - 22.30 Uhr
Mi:
12 - 15 Uhr
17.30 - 22.30 Uhr
Do:
12 - 15 Uhr
17.30 - 22.30 Uhr
Fr:
12 - 15 Uhr
17.30 - 22.30 Uhr
Sa:
12 - 15 Uhr
17.30 - 22.30 Uhr
So:
geschlossen
Sushi in moderner Atmosphäre/ ©Ono by Steffen Henssler
Sushi in moderner Atmosphäre/ ©Ono by Steffen Henssler

Paledo

Superfood am Mühlenkamp

Kleine Vorwarnung: Hier ist es meistens rappeldickevoll, was daran liegen könnte, dass das Paledo recht klein ist. Aber auch im Sommer, wenn die Bestuhlung draußen größer ist als drinnen, findet man hier nur schwer ein Plätzchen. Hier gibt es Superfood vom Feinsten: frisch und selbstverständlich komplett frei von Zusatz- oder Aromastoffen. Willkommen ist man hier den ganzen Tag. Ob morgens zum Frühstück auf eine Chocolate- Bowl, Porridge, Pancakes oder Eierspeisen, oder mittags auf einen Salat, eine kalte oder warme Bowl oder ein belegtes Brot – reichhaltig belegt mit Lachs, Avocado oder Ziegenkäse, auf Wunsch auch glutenfrei. Vegan oder vegetarisch ist grundsätzlich kein Problem – das Hauptkonzept aber ist Paleoküche. Das bedeutet, dass wie in der Steinzeitküche keine verarbeiteten Lebensmittel verwendet werden. Den ganzen Tag gibt es gesunde und leckere Smoothies. Dazu einen kleinen, hausgemachten Snack, wie zum Beispiel einen Energy Ball, ein gesundes Snickers oder Bounty – natürlich komplett vegan, ohne Zucker und Gluten. 

Zu unserem Test

Adresse

Paledo
Mühlenkamp 1
Winterhude
22303 Hamburg

Öffnungszeiten

Mo:
9 - 16 Uhr
Di:
9 - 16 Uhr
Mi:
9 - 16 Uhr
Do:
9 - 16 Uhr
Fr:
9 - 16 Uhr
Sa:
9 - 17 Uhr
So:
9 - 17 Uhr
Healthy Food im Paldeo am Mühlenkamp / ©Unsplash/Mathilda Khoo
Healthy Food im Paldeo am Mühlenkamp / ©Unsplash/Mathilda Khoo

Rudolph’s

Glutenfreier Italiener

Obwohl ein Eckrestaurant, sollte man bei einem Besuch im Rudolph’s in der HafenCity sein Bild vom klassischen Italiener in Hamburg überdenken. Groß ist der Raum, über zwei Etagen, sehr modern und schlicht. Rot-weiß karierte Tischdecken gibt es hier nicht, dafür große, rote Lampen und eine Terrasse mit Blick auf den Lohsepark. Die Karte liest sich abwechslungsreich und edel. Die Speisenauswahl ist groß, aber übersichtlich, und macht sowohl Veganer als auch Gäste mit Unverträglichkeiten glücklich. Das Menü unterteilt sich in Rudolph’s „Specials“ mit Sepia Fettuccine und „Classics“, bei denen die Klassiker Bruschetta und Saltimbocca zu finden sind – alles frisch und in Marktqualität. Für alle, die wegen der Pizza herkommen: Die gibt es wahlweise glutenfrei und mit laktosefreiem Mozzarella oder komplett ohne tierische Zusätze. Der Service ist typisch italienisch freundlich und gelassen.

Zu unserem Test

Adresse

Rudolph's
Poggenmühle 5
HafenCity
20457 Hamburg

Öffnungszeiten

Mo:
geschlossen
Di:
12 - 22.30 Uhr
Mi:
12 - 22.30 Uhr
Do:
12 - 22.30 Uhr
Fr:
12 - 23 Uhr
Sa:
13.30 - 23 Uhr
So:
geschlossen
Rudolph’s: Ein Paradies für vegane Liebhaber der italienischen Küche / ©Rudolph’s
Rudolph’s: Ein Paradies für vegane Liebhaber der italienischen Küche / ©Rudolph’s

Tassajara

Ayurvedischer Balsam für den Magen

Wer ins Tassajara kommt, betritt eine andere Welt. Von außen sieht das Restaurant an der Kreuzung Eppendorfer Landstraße und Eppendorfer Baum recht unspektakulär aus und gilt in manchen Kreisen als „Insider“. Für Liebhaber der ayurvedischen Küche und Menschen mit Gluten-Unverträglichkeit, ist es schon lange kein Geheimtipp mehr. Und das bereits seit mehr als 40 Jahren. In dem familiengeführten Restaurant steht das Gemüse im Mittelpunkt. Die Auswahl auf der Tageskarte ist riesig: Neben einer ungewöhnlichen Vorspeisen- und Rohkostkarte gibt es eine Hauptspeisenkarte, die mit Attributen wie leicht, fettarm und ballaststoffreich eine Orientierung gibt. Und sogar glutenfreie Pasta stehen auf dem Programm. Und auch beim Dessert zeigt sich die ayurvedische Küche, die besonders warm für den Bauch ist und nicht nur schmecken, sondern vor allem unserer Gesundheit guttun soll. Besonders zu empfehlen ist das warme Aprikosenmousse mit Mandeln oder der Mohnkuchen mit Honigeis. Zusätzlich lohnt sich ein Blick auf die Getränkekarte: Der Orangen-Rosen-Tee und der Yogi-Tee sind eine großartige Alternative zum Espresso. Übrigens: Zucker gibt es hier keinen. Gesüßt wird ausschließlich mit Honig oder Agavendicksaft.

Zu unserem Test

Adresse

Tassajara
Eppendorfer Landstraße 4
Eppendorf
20249 Hamburg

Öffnungszeiten

Mo:
12 - 22 Uhr
Di:
12 - 22 Uhr
Mi:
12 - 22 Uhr
Do:
12 - 22 Uhr
Fr:
12 - 22 Uhr
Sa:
12 - 22 Uhr
So:
geschlossen
Das Tassajara serviert vegetarische Gerichte mit ayurvedischen und mediterranen Einflüssen / ©Philipp Schmidt
Das Tassajara serviert vegetarische Gerichte mit ayurvedischen und mediterranen Einflüssen / ©Philipp Schmidt

Ti Breizh

Ein Stück Frankreich in Hamburg

Am Wochenende reserviert man besser. Ansonsten könnte es passieren, dass ihr mit einem sehr netten, französischen Lächeln wieder hinausgeschickt werdet. Nicht einmal Warten würde etwas bringen, denn die Tische sind meistens den ganzen Abend belegt. Für all diejenigen, die eine Reservierung oder Glück haben: Willkommen in der Bretagne. In Deutschland weit bekannt sind natürlich die französischen Crêpes, die ein echter Franzose allerdings niemals als Hauptspeise wählen würde. Der hauchdünne Pfannkuchen aus Weizenmehl, klassischerweise belegt mit Zucker und Butter, ist in Frankreich lediglich ein Dessert. Die herzhafte Variante, die Galette, besteht aus 100 Prozent Buchweizenmehl und ist damit automatisch glutenfrei. Üblicherweise wird die Galette mit Käse, Schinken oder Ei belegt. Aber auch Nüsse, Fleisch oder vegetarische Varianten mit Obst und Gemüse kommen im Ti Breizh in die hausgemachten Galettes. Zum Essen wird Cidre getrunken. Den bretonischen Apfelwein gibt es wahlweise im Glas, als Flasche oder in einer Karaffe.

Zu unserem Test

Adresse

Ti Breizh
Deichstraße 39
Altstadt
20459 Hamburg

Öffnungszeiten

Mo:
12 - 23 Uhr
Di:
12 - 23 Uhr
Mi:
12 - 23 Uhr
Do:
12 - 23 Uhr
Fr:
12 - 23 Uhr
Sa:
12 - 23 Uhr
So:
12 - 23 Uhr
Hell und freundlich: französische Atmosphäre im Ti Breizh / ©Stefan Malzkorn
Hell und freundlich: französische Atmosphäre im Ti Breizh / ©Stefan Malzkorn

Was wir wirklich lieben

Gesund und glutenfrei in Hamburg 

Sehr idyllisch, unter einer großen Markise, sitzt man hier an Tischen auf einer kleinen Terrasse – vornehmlich natürlich zum Essen und Trinken, ein bisschen aber auch um die vorbeiflanierenden Passanten zu sehen und selbst gesehen zu werden. Mitten in der beschaulichen Hegestraße hat das „Was wir wirklich lieben“, die große Schwester des Herzstück in Eimsbüttel, Platz gefunden und ist nicht mehr wegzudenken. Ob im Sommer auf der besagten Terrasse oder im Winter drinnen – hier lässt es sich gut verweilen, in den Tag starten, nach einer Shoppingtour ausruhen oder einfach sehr gut essen. Täglich gibt es hier gesundes Frühstück bis in den Nachmittag mit Eiern vom eigenen Kastanienhof in der Lüneburger Heide sowie köstlichen Smoothies oder frischem Apfelsaft. Die Äpfel kommen von eigenen Apfelbäumen. Auf der Karte stehen außerdem zahlreiche glutenfreie Hamburger Köstlichkeiten, Salate, belegte Brote und eine Auswahl an Gemüse. Dazu gibt es wechselnde regionale und saisonale Mittagsgerichte. Oberste Priorität ist hier die Frische der Produkte, gesund und leicht zubereitet. Ob vegan, vegetarisch, glutenintolerant oder fruktoseintolerant: eine Bank für alle Sensibelchen. Für diejenigen, die es dann doch etwas süßer mögen: Der Kuchen, größtenteils auch vegan und glutenfrei, kommt aus Gretchens Villa aus dem Karoviertel und ist ein köstlicher Garant für ein halbwegs gutes Gewissen.

Zu unserem Test

Adresse

Was wir wirklich lieben - Hegestraße
Hegestraße 28
Eppendorf
22761 Hamburg

Öffnungszeiten

Mo:
9 - 18 Uhr
Di:
9 - 18 Uhr
Mi:
9 - 18 Uhr
Do:
9 - 18 Uhr
Fr:
9 - 18 Uhr
Sa:
9 - 18 Uhr
So:
9 - 18 Uhr
Glutenfrei in Hamburg: Im Was wir wirklich Lieben liegen gesunde Stullen in der Auslage / ©Alexia Rabe
Glutenfrei in Hamburg: Im Was wir wirklich Lieben liegen gesunde Stullen in der Auslage / ©Alexia Rabe

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner