Top-Liste

Barrierefreie Gastro-Tipps

Die Suche nach einer Location ist in Hamburg nicht immer einfach. Am Telefon geben sich viele Restaurants und Bars als barrierefrei aus, ohne es wirklich zu sein. „Irgendwie kriegen wir das schon hin“, heißt es gern. Besser ist es, sich auf Empfehlungen zu verlassen. Oder eine Alternative zu finden …

Saliba

Kuschelig und sehr lecker

Dieses (sehr!) kleine syrische Restaurant ist nichts für große Rollstühle und laute Stimmen. Aber es ist für Menschen mit feinen Geschmacksnerven und der perfekte Ort, um jemanden zu beeindrucken oder um einen Satz mit „Willst du mich …“ zu beginnen.

Eine Rollstuhltoilette befindet sich im „Parlament“, nicht weit von dem Restaurant.
Neuer Wall 13 (Neustadt); saliba.de

Petit Bonheur

Französisch – gut

Wer französische Musik, das französische Essen und generell Frankreich mag, der sollte das Restaurant „Petit Bonheur“ kennen. Es ist wie ein spontaner Kurzurlaub, es ist wie im Film: Intensiv, französisch, betörend und lecker.

Eine Rollstuhltoilette ist vorhanden. 
Hütten 85-86 (Neustadt); petitbonheur-restaurant.de

Vju im Energiebunker

Café ganz oben

Der Blick über Hamburg, der Blick ins Weite … da ist es fast egal, wie der Kuchen schmeckt. Aber er schmeckt! Und der Kaffee auch. Alles ist wunderbar an diesem Ort und ganz egal, ob bei einem Date oder nicht, diese Location verlässt man positiv und beseelt.

Eine Rollstuhltoilette ist vorhanden, wird aber leider oft als Abstellkammer genutzt. Aber es gibt eine, ja.
Neuhöfer Straße 7 (Wilhelmsburg); vju-hamburg.de

vju-energiebunker-wilhelmsburg-hamburg-c-jerome-gerull

Altes Mädchen

Braugasthaus-Kultur

Ein Ort zum Bleiben und zum Genießen. Im Winter kann man an der Feuerstelle sitzen, im Sommer draußen – und überhaupt geht es mir an diesem Ort immer gut. Die Gedanken und die Gespräche fließen, das Bier auch. Schön!

Eine Rollstuhltoilette ist vorhanden.
Lagerstraße 28b (St. Pauli); altes-maedchen.com

Im Innenhof des Alten Mädchen vor der Ratsherrn Brauerei

Frau Möller

Kult und gut

Ach, Möller … wie viele Abende habe ich in dieser Kneipe verbracht! Ich liebe es dort zu sein, weil sich in dieser Kneipe Reiche und Arme, Junge und Alte begegnen, Anzugträger neben Kapuzenträger/innen sitzen und gemeinsam auf HSV oder St. Pauli anstoßen. Sowohl das Essen als auch die Getränke sind bezahlbar, die Stimmung ist entspannt. Die Kneipe ist sowohl als Dating-Location als auch für Singles (um es nicht mehr lang zu sein) geeignet.

Es gibt leider keine Rollstuhltoilette. Schräg gegenüber ist aber das Hotel George mit einer großen Toilette.
Lange Reihe 96 (St. Georg); fraumoeller.com

frau-moeller-st-georg

Deftig Speisen bei Frau Möller in St. Georg

Atelier F

Feine Küche

Französische und amerikanische Speisen neu definiert, sehr feine Küche und das Interieur ist der Wahnsinn: Jeder Raum hat ein eigenes Design, es gibt die ganze Zeit etwas zu entdecken und selbst dann hat man noch nicht alles gesehen. Und für die, die es sehr kuschelig mögen, gibt es sogar kleine Kabinen für zwei bis vier Personen. Ganz wie zu Hause – nur besser. Ein Muss für alle Leute mit Sinn für schönes Design!

Die barrierefreie Toilette befindet sich im Kaufmannshaus, zu dem das Atelier F gehört.
Große Bleichen 31 (Neustadt); atelierf.eu

atelier-f-restaurant

Mit amerikanisch-französischem Konzept ist das Atelier F 2013 an den Start gegangen

Portonovo

Die Alster im Blick

Ein Blick aus dem Fenster und dieser landet direkt auf der Außenalster. Mit ganz viel Fantasie kann man sich einbilden, man sei gerade in Italien und warte auf das Essen: Nudeln, Pizza, Fisch, Fleisch … alles steht hier zur Auswahl. Der Sonnenuntergang lässt sich sommers wie winters wunderbar genießen! Kurzurlaub für die Seele.

Es gibt hier leider keine (große) barrierefreie Toilette, allerdings sind die Toiletten ebenerdig zugänglich. Für die einen gegebenenfalls passend, für andere wiederum nicht.
Alsterufer 2 (Rotherbaum); ristorante-portonovo.de

ristorante-portonovo-italien-terrasse

Italienische Herzlichkeit an der Alster

Tschebull

Österreich in Hamburg

Seid nicht so naiv und geht da nicht ohne eine Reservierung hin; es ist nämlich oft ziemlich ausgebucht. Als endlich ein Tisch frei wird, versteht man, warum es spontan immer ausgebucht war: Gutes österreichisches Essen, sehr gute Weine und eine warme, gemütliche Atmosphäre. Man bleibt gerne lang.

Eine Rollstuhltoilette befindet sich im Hotel Hyatt im gleichen Gebäude.
Mönckebergstraße 7 (Altstadt); tschebull.de

Chapeau

Den Hut gezogen

Wer im Chapeau essen geht, der sollte sich auf viele „Wow“-Momente einstellen. Dort ist, neben dem hervorragenden Essen, auch das Einrichtungsdesign sehr exklusiv und bis ins Detail ausgewählt. Man kann sich stundenlang umgucken und entdeckt auch dann noch neue Dinge. Sehr gut fürs erste Date geeignet – es entsteht keine Langeweile, selbst wenn das Gegenüber öde ist.

Eine Rollstuhltoilette ist vorhanden.
Moorfuhrtweg 10 (Winterhude); chapeau-restaurant.com

Koppel 66

Café und Kunst

Die Koppel66 hat ein stabiles Stammpublikum. Die Kellner sind freundlich, zuvorkommend und merken sich oft schon bei der ersten Wiederkehr, wie man seinen Kaffee am liebsten trinkt. in Der Koppel 66 bekommt man dazu auch noch fairen Bio-Kaffee. Ein Ort zum Wohlfühlen mit den besten Kuchen!

Eine Rollstuhltoilette ist nicht vorhanden, aber eine Bus-Station weiter ist das George Hotel mit einer sehr großen Toilette.
Koppel 66 (St. Georg); koppel66.de